Gesundheit Praxistipps

Geschenk-Tipp: Seife selber machen

Lesezeit: < 1 Minute Wissen Sie wieder einmal nicht, was Sie ihren Lieben zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken sollen? Oder möchte Sie ihnen einfach eine kleine Freude machen, wissen aber nicht wie? Probieren Sie es doch einmal mit selbstgemachten Naturseifen! Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sogar Ihre Lieblings-Zutaten hinzufügen. Sicher werden Sie mit bewundernden Blicken belohnt!

< 1 min Lesezeit
Geschenk-Tipp: Seife selber machen

Geschenk-Tipp: Seife selber machen

Lesezeit: < 1 Minute

Was Sie benötigen

  • Ein Stück Naturseife
  • 2 TL getrocknete Blüten oder Kräuter (Basilikum, Thymian, Lavendel, Ringelblume, Kamille)
  • Blüten-Tee (Hibiskus, Kamille, Brennnessel, Rosenblüten)
  • Ausstech-Förmchen
  • Küchenreibe

Zubereitung

Mit der Küchenreibe reiben Sie die Seife in zarte Stückchen und geben diese in eine Rührschüssel. Anschließend fügen Sie die Blüten und/oder Kräuter hinzu und vermischen alles gut mit den Händen. Danach übergießen Sie die Masse mit lauwarmem Blüten-Tee.

Hierbei gilt: Je mehr Tee umso weicher die Seife und umgekehrt je mehr Kräuter umso fester wird sie.

Der letzte Schliff

Nun können Sie Ihre Seife in die Form Ihrer Wahl bringen. Ob Oster-Ei, weihnachtlicher Tannenbaum, oder ein Herz für Ihre Liebsten. Drücken Sie hierzu die Seifen-Masse in das Ausstech-Förmchen, sodass es ganz ausgefüllt ist. Anschließend lösen Sie die Form und lassen die Seife trocknen.

Fertig!

Bildnachweis: anjokan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: