Gesundheit Praxistipps

Gefährliche Nebenwirkungen bei Botox

Lesezeit: 1 Minute Mit Botox Falten einfach wegspritzen lassen - traumhaft, denken sich viele. Nur leider nicht ungefährlich. Botox (Botulinumtoxin) ist ein Bakteriengift, das die Nerven lähmt und dadurch Falten glättet. Auch in Deutschland wird es immer beliebter.

1 min Lesezeit
Gefährliche Nebenwirkungen bei Botox

Gefährliche Nebenwirkungen bei Botox

Lesezeit: 1 Minute

Das „Ärzteblatt“ berichtete, dass amerikanischen Behörden schwere Nebenwirkungen, teilweise mit Todesfolge, gemeldet wurden. Botox wird auch bei der Behandlung bei speziellen Bewegungsstörungen und bestimmten spastischen Syndromen verwendet.

Der Großteil der Todesfälle durch Botox trat bei Kindern mit spastischen Lähmungen auf, jedoch kam es auch bei rein kosmetischen Behandlungen durch Überdosierung zu starken Nebenwirkungen.

Die Nebenwirkungen beim Einsatz von Botox reichten von Muskelschwäche, Heiserkeit und Inkontinenz bis zu Schluck- und sogar Sprachstörungen. In den USA müssen Botox-Präparate daher nun mit Warnhinweisen versehen werden, und den Herstellern von Botox-Präparaten wurden strengere Auflagen über die Dokumentation und Meldung von Komplikationen auferlegt. Weiterhin müssen alle Patienten vor einer Behandlung mit Botox – gleich ob medizinischer oder kosmetischer Natur – über die möglichen Nebenwirkungen gründlich aufgeklärt werden.

Botox ist und bleibt ein starkes Gift, dessen Anwendung auch immer Risiken birgt. Ob man ernst zu nehmende Gesundheitsrisiken für eine Schönheitsbehandlung eingehen möchte, sollte man sich vor einer Behandlung mit einem Botox-Präparat auf jeden Fall gut überlegen.

Bildnachweis: Dimid / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: