Gesundheit Praxistipps

Gedächtnistraining – so bleibt Ihr Gehirn leistungsfähig

Lesezeit: 2 Minuten Vergessen Sie öfters Dinge, die nur kurze Zeit zurückliegen? Müssen Sie Termine, Geburtstage und Telefonnummern aufschreiben? Brauchen Sie immer einen Einkaufszettel? Möchten Sie Ihrem Gedächtnis wieder auf die Sprünge helfen? Dann sollten Sie meinen Artikel lesen. Er zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Gedächtnis mit einfachem Gedächtnistraining trainieren können.

2 min Lesezeit
Gedächtnistraining – so bleibt Ihr Gehirn leistungsfähig

Gedächtnistraining – so bleibt Ihr Gehirn leistungsfähig

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Gehirn, das ständig trainiert wird, bleibt länger fit

Manche Menschen bleiben auch im Alter auf Ihrer geistigen Höhe. Das kommt daher, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch große mentale Aufgaben zu bewältigen haben. Denken Sie nur an bekannte Politiker, die erst im fortgeschrittenen Alter zu ihrer geistig sicher sehr anspruchsvollen Tätigkeit gekommen sind. Auch wenn Sie schon älter sind, bedeutet dies nicht, dass Ihr Gehirn und Ihr Gedächtnis deshalb schlechter arbeiten als in jungen Jahren. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie Ihr Gehirn entsprechend fordern.

Diese einfachen Maßnahmen trainieren Ihr Gedächtnis im Alltag:
So können Sie ohne Einkaufszettel auskommen

Vielleicht ist es Ihnen auch schon mal so ergangen: Sie haben sich eine lange Einkaufsliste gemacht und sie zu Hause liegen gelassen. Kopflos stehen Sie nun vor den Regalen im Supermarkt und wissen nicht mehr, was Sie einkaufen müssen. Versuchen Sie künftig, ohne Einkaufszettel auszukommen. Ein guter Trick ist, um die Einkäufe auch ohne Einkaufszettel im Kopf zu behalten, wenn Sie in Ihren Kühlschrank und in die Vorratsschränke sehen und dann im Gehirn abspeichern, was fehlt.

Ein Beispiel: Im Kühlschrank ist das Butterfach leer und es fehlt Käse und Wurst. Der Brotkasten ist leer und im Vorratsschrank fehlen die Nudeln. Im Bad ist das Toilettenpapier alle. Wenn Sie nun im Supermarkt sind, können Sie sich mit etwas Training die Schränke mit den fehlenden Lebensmitteln in Ihrem Geist vorstellen und entsprechend einkaufen. So gelingt es Ihnen nach einiger Zeit ohne Einkaufszettel auszukommen.

Behalten Sie Ihre Termine im Kopf

Sich Termine zu notieren gibt Sicherheit, dass sie dann nicht vergessen werden. Diese Maßnahme trainiert aber nicht Ihr Gehirn. Es ist verständlich, wenn Sie sich einen Zahnarzttermin notieren, der erst in einem halben Jahr stattfindet. An welchem Tag Ihre nächsten Verwandten und Freunde Geburtstag haben, sollten Sie jedoch in Ihrem Gehirn abspeichern. Auch das Auswendiglernen und Merken von Telefonnummern trainiert Ihren Geist. Sie haben dadurch Termine und Telefonnummern immer griffbereit.

Ist das Lösen von Kreuzworträtseln für das Gedächtnistraining sinnvoll?

Viele ältere Menschen machen gerne Kreuzworträtsel. Sie haben die notwendige Zeit, zudem macht es vielen Spaß. Um gespeichertes Wissen abzurufen, sind Kreuzworträtsel ideal. Viele Kreuzworträtsel sind jedoch geistig weniger anspruchsvoll. Da ältere Menschen oft viel Wissen gespeichert haben, fällt es ihnen leicht, diese Rätsel zu lösen. Das Gehirn ist mit den gestellten Aufgaben meist nicht besonders gefordert. Deshalb eignen sich Kreuzworträtsel weniger zum Gedächtnistraining.

Sollten Sie Computerspiele für Ihr Gedächtnistraining einsetzen?

Es gibt einige Computerprogramme, die Ihr Gedächtnis trainieren können. Besonders die vielen Memory-Spiele, die kostenlos online zur Verfügung stehen, können Ihr Gedächtnis trainieren, gleichgültig, ob Sie jung oder alt sind. Suchen Sie unter den vielfältigen Möglichkeiten die Spiele aus, die Ihnen Freude machen. Wenn man Spaß an der Sache hat, geht sie einem viel leichter von der Hand. Aber auch das Spielen von Gedächtnisspielen mit der ganzen Familie macht Spaß und fördert das Gedächtnis und die Konzentration schon in jungen Jahren.

Gedächtnistraining sollte ständig wiederholt werden

Haben Sie keine Angst vor Rückschlägen. Alles will gelernt sein. Durch ständige Wiederholungen bekommen Sie Sicherheit und Sie werden sehen, dass Sie sich mit der Zeit immer mehr merken können. Es ist nicht schlimm, wenn von Ihren Einkäufen etwas fehlt. Zur Sicherheit können Sie sich anfangs einen Einkaufszettel in die Tasche stecken, den Sie aber nur benutzen sollten, um Ihr Gedächtnis zu kontrollieren. Dies sollten Sie tun, bevor Sie sich an die Kasse anstellen.

Auch Gedächtnisspiele wollen erlernt sein, für Ungeübte ist dies anfangs gar nicht so leicht, aber das ist ja der Sinn der Übung. Sie sollen es sich nicht zu leicht machen, aber anfangs auch nicht zu schwer.

Bildnachweis: fergregory / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: