Haus & Garten Praxistipps

Gartengestaltung: Wie wär’s mit einem Mottogarten?

Lesezeit: < 1 Minute Achten Sie bei der Gartengestaltung darauf: Wenn Sie sich Ihre Anforderungen, Vorlieben und Abneigungen für die Gartengestaltung bewusst gemacht haben, kann sich daraus vielleicht ein Mottogarten ergeben.

< 1 min Lesezeit
Gartengestaltung: Wie wär’s mit einem Mottogarten?

Gartengestaltung: Wie wär’s mit einem Mottogarten?

Lesezeit: < 1 Minute

Gartengestaltung nach der Nutzung

Bei Familien mit Kindern könnte z. B. der Spielaspekt der rote Faden für die Gartengestaltung werden. Fragen Sie sich einfach bei allen Punkten, ob sich diese auch zum Spiel und/oder zum Erleben für Kleine – aber auch für Große eignen. Das kann von der Schaukel – ganz klassisch – bis zur Kräuterspirale – auf den zweiten Blick – gehen.

Gartengestaltung nach den Pflanzen

Haben Sie z. B. Waldpflanzen besonders gerne, könnte dies Ihr Leitmotiv werden. Aber auch bestimmte Blütenfarben eignen sich. Wie wäre es z .B. mit einem weißen Garten.

Gartengestaltung nach Ländern, Lebensweisen, Anschauungen

Bekannt sind die japanischen Gärten mit entsprechender Bepflanzung und Gestaltung. Aber auch das mediterrane Flair eignet sich gut als Motiv. Bauerngärten mit den typischen Motiven sind für die Gestaltung ebenfalls ein guter Aufhänger. Und wenn Sie die Natur lieben, können Sie sich ein kleines Paradies schaffen, das auch Insekten, Vögeln und Kleinsäugern Lebensraum bietet. Ein Element dafür, das sogenannten Insektenhotel, sehen Sie auf dem Bild.

Sicher haben Sie noch viele Ideen.

Bildnachweis: Natalia Greeske / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: