Gesundheit Praxistipps

Fünf Tipps für den ersten Triathlon: Der 1. Wechsel

Lesezeit: < 1 Minute Im Triathlon kann man beim ersten Wechsel viel Zeit vertrödeln - oder auch gewinnen. Sofern Sie den Wechsel üben. Hier sind fünf Wechseltipps für Ihren ersten Triathlon.

< 1 min Lesezeit

Fünf Tipps für den ersten Triathlon: Der 1. Wechsel

Lesezeit: < 1 Minute

Triathlon Tipp 1: Beim Wechsel Ruhe bewahren
Den größten Fehler, den Sie beim Wechsel machen können, ist in Hektik zu verfallen. Orientieren Sie sich nicht an den Profis, bei denen jeder Handgriff x-mal eingeübt ist. Zumal Sie möglicherweise mit einem Puls von 180 aus dem Wasser steigen. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Nicht selten passiert es, dass Triathleten dann nicht mal Ihr Fahrrad wieder finden und kopflos durch die Wechselzone irren. Also lassen Sie sich ruhig Zeit und atmen tief durch.

Triathlon Tipp 2: Trockene Füße
Legen Sie sich an Ihrem Wechselplatz ein Handtuch zurecht, damit Sie sich schnell die Füße abtrocknen können. So kommen Sie schneller in Ihre Schuhe. Für Anfänger empfiehlt es sich Socken anzuziehen, weil Sie so Blasen vermeiden.

Triathlon Tipp 3: T-Shirt
Haben Sie schon mal versucht, mit nasser Haut ein T-Shirt überzuziehen? Besser ist es, das T-Shirt zum Radfahren bzw. Laufen bereits vor dem Schwimmen anzuziehen. Wenn Sie mit einem Neoprenanzug schwimmen, können Sie Ihr T-Shirt einfach drunter ziehen.

Triathlon Tipp 4: Wechselzone
Merken Sie sich den Laufweg in der Wechselzone. Wo kommen Sie vom Schwimmen rein? Wo steht Ihr Fahrrad? Und wo wird die Wechselzone wieder verlassen? Merken Sie sich markante Punkte, wie einen Laternenpfahl, einen Baum oder eine Hecke, damit Sie Ihr Fahrrad direkt wieder finden. Sie dürfen Ihren Wechselplatz auch mit einem Fähnchen markieren.

Triathlon Tipp 5: Ordnung
Es ist kein Geheimnis, dass Unordnung Zeit kosten kann. Also halten Sie Ordnung am Wechselplatz. Überlegen Sie vorher, in welcher Reihenfolge Sie was anziehen müssen und legen Sie die Sachen entsprechend geordnet ab. Helm und Sonnebrille kommen auf den Lenker, die Schuhe gehören paarweise zusammen. Legen Sie sich Ihre Socken bereit. Befestigen Sie Ihre Trinkflasche am Rad. Beim ersten Wechsel geht es aufs Rad, also gehören auch die Radsachen nach oben. Erst später benötigen Sie Ihre Laufsachen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: