Gesundheit Praxistipps

Führen Sie ein Diät-Tagebuch

Während einer Diät ist es hilfreich, ein Diättagebuch zu führen. Am ersten Tag der Diät schreiben Sie in Ihr Tagebuch das Anfangsgewicht. In dem Tagebuch können Sie alles notieren, was Ihnen wichtig erscheint. Schreiben Sie auf, was Sie gegessen haben, eventuell mit der Kalorienanzahl des Tages.

Führen Sie ein Diät-Tagebuch

Trinkverhalten und Sport während der Diät notieren
Die meisten von uns trinken zu wenig. Notieren Sie im Diät-Tagebuch auch, wie viel Sie getrunken haben. Haben Sie sich sportlich betätigt, schreiben Sie genau auf, welche Sportart Sie ausgeübt haben und wie lange es gedauert hat. Ihre Notizen werden Sie während Ihrer ganzen Diät begleiten und motivieren.

Positives und Negatives während der Diät aufschreiben
Wenn Sie in der ersten Woche abgenommen haben, möchten Sie das natürlich auch in der zweiten Woche erreichen. Schreiben Sie jeweils am Ende einer Woche die positiven und negativen Erfahrungen während Ihrer Diät in das Tagebuch. Haben Sie während der Diät Heißhunger auf ein Stück Schokolade oder Kuchen, gönnen Sie sich ein kleines Stück, es wird Ihrer Diät nicht schaden. Sie sind dadurch wieder zufriedener und ausgeglichener und können die Diät ohne Unterbrechung weitermachen.

Seien Sie ehrlich zu sich während der Diät
Sei Sie aber ehrlich zu sich. Das Stück Kuchen oder Schokolade sollte in Ihrem Diät-Tagebuch natürlich nicht unterschlagen werden. Wenn Sie einmal die Lust an der Diät verlieren, geben Sie nicht auf. Kleine Motivationskrisen während Ihrer Diät sind ganz normal. Lesen Sie dann in Ihrem Tagebuch die Erfolge der vergangenen Zeit und es wird Sie zum weitermachen motivieren. Gönnen Sie sich für von Ihnen vorgegebene Ziele eine Belohnung und notieren auch das in Ihrem Tagebuch. Das kann alles sein was Ihnen Freude bereitet.

Tipp: Die Zeit nach Ihrer Diät planen
Notieren Sie auch in Ihrem Diät-Tagebuch, was Sie zum Thema gesunde Ernährung für sich gelernt haben und auch die Verpflichtung, wie Sie Ihre Ernährung langfristig umstellen wollen. Das hilft Ihnen auf Dauer sich gesund und ausgewogen zu ernähren und weitere Diäten zu vermeiden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: