Computer Praxistipps

FritzBox: In 4 Schritten zum Anrufbeantworter mit Zeitschaltuhr

Lesezeit: 2 Minuten Neben dem Verwalten von Telefonie und Internet, hat die FritzBox noch eine ganze Reihe anderer Funktionen. Unter anderem ist der Router mit einem Anrufbeantworter ausgestattet. Praktisch im Vergleich zu Stand-Alone-Geräten dieser Art ist, dass Sie für das Gerät eine Zeitschaltuhr einrichten können. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

FritzBox: In 4 Schritten zum Anrufbeantworter mit Zeitschaltuhr

Lesezeit: 2 Minuten

Mit der FritzBox des Berliner Herstellers AVM haben Sie Ihren Telefonanschluss im Griff und können Telefonate, Faxe und Co. gezielt an die entsprechenden Endgeräte weiterleiten.

Praktisch ist auch der Anrufbeantworter, der in den Router integriert ist, um Anrufe in Abwesenheit zu empfangen. Eine weniger bekannte Funktion des digitalen Telefonbutlers ist, dass er sich zeitgesteuert nach Ihren individuellen Vorgaben aktivieren lässt. So bleiben Sie beispielsweise nachts von Anrufen unbehelligt und erfahren trotzdem, wer Sie erreichen wollte.

Voraussetzungen für die Zeitschaltung auf dem Anrufbeantworter der FritzBox

Die FritzBox erlaubt es ihnen, bis zu fünf verschiedene Anrufbeantworter zu konfigurieren. Die einzelnen Anrufbeantworter können Sie unabhängig voneinander ein bzw. ausschalten. Das hat den Vorteil, dass Sie beispielsweise bei einem IP-Telefonanschluss mit mehreren Nummern, jeder Nummer einen eigenen Anrufbeantworter zuweisen können. In einem Haushalt lassen sich so für den Privatanschluss, für die Nummer des Homeoffices und dem Anschluss des Nachwuchses eigene Anrufbeantworter mit separaten Ansagen und Aktivitätszeiten einrichten.

Die Voraussetzung für die Einrichtung einer Zeitschaltung für den Anrufbeantworter ist, dass die Funktion auf Ihrem Gerät aktiviert ist. Wie Sie einen Anrufbeantworter auf der FritzBox einrichten erkläre ich Ihnen hier.

So richten Sie die Zeitschaltuhr für den Anrufbeantworter der FritzBox ein

  1. Starten Sie Ihren Browser und geben Sie die Adresse „fritz.box“ ein. Geben Sie dann Ihr Passwort ein, um auf die Konfigurationsoberfläche zu gelangen.
  1. Klicken Sie zunächst auf „Telefonie“ und anschließend auf „Anrufbeantworter“. Wählen Sie dann über die Register den Anrufbeantworter aus, für den Sie eine Zeitschaltung einrichten wollen und klicken Sie anschließend auf „Einstellungen“.
  1. Sie gelangen jetzt zur Konfiguration des Anrufbeantworters. Klicken Sie hier ganz unten auf „Weitere Einstellungen“. Das Einstellungsmenü wird jetzt erweitert. Aktivieren Sie im Bereich „Zeitsteuerung“ die Option „Zeitsteuerung aktiv“
  1. Jetzt erscheint eine Zeitmatrix. Legen Sie hier mit der Maus fest, zu welchen Zeiten Anrufe angenommen werden (blau markiert) und zu wann der Anrufbeantworter anspringen soll (weiß markiert). Um die Zeiten festzulegen ziehen Sie die Maus einfach bei gedrückter linker Taste über die Matrix. Klicken Sie abschließend auf „Ok“, um die Einstellungen wirksam zu machen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: