Fotografie Praxistipps

Fotogadgets: Zubehör für Ihre Fotoausrüstung

Fotozubehör hat jeder Fotograf. Blitz, zusätzliche Objektive und Filter zählen inzwischen zu den Standards. Aber es gibt auch Fotozubehör der besonderen Art. Fotogadgets. Hierzu zählen zum Beispiel das Retro Fotopapier von Tecco, der Foto-Funktions-Handschuh von Kaiser und der flexible Zusatzmonitor von Sony. Was man damit macht? Ob diese Fotogadgets tatsächlich eine Funktion erfüllen oder reine "Spielzeuge" sind, lesen Sie hier.

Autor:

Fotogadgets: Zubehör für Ihre Fotoausrüstung

Digitalfotos go Retroprint
Wer die Vorzüge der Digitalfotografie mit dem Charme der alten Schwarz-Weiß-Kunst verbinden möchte, der wird seine Freude an einem neuen Papier aus dem Hause Tecco haben: Das Photo Sepia Satin Portrait ist ein 240 g starkes PE-Papier mit satinierter Oberfläche.

Die Besonderheit des Mediums liegt im chamois-farbenen Papier, so dass es sich ideal für Schwarzweiß- oder Sepiadrucke im Bereich Portrait, Architektur und Landschaft eignet. Dieses "Old-Style"-Papier verleiht Fotografien eine exklusive Wertigkeit.

Fotogadget für die Hand
Die Digitalfotografie eröffnet dem Fotografen zahlreiche Optionen, seine Kamera auf das jeweilige Objekt einzustellen. An die Hand des Fotografen werden daher heute immer höhere Anforderungen gestellt, bedient sie doch nicht mehr nur den Auslöser, sondern muss auch Rädchen drehen und Knöpfchen drücken.

Das kann bei winterlichen Temperaturen schon mal zu Problemen führen, wenn die nackten Finger zu gefühllos und die behandschuhten Finger zu unförmig für eine fehlerfreie Bedienung sind. Für solche Fälle gibt es von Kaiser Foto-Funktions-Handschuhe. Diese sind sowohl Fäustling- als auch Halbfingerhandschuh. Damit bietet dieses Fotogadget beides: einerseits wärmt es gut, andererseits lässt  es aber auch die Bedienung der Kamera zu.

Dazu werden die Finger- und Daumenabdeckungen einfach weggeklappt und mit einem Klettverschluss am Handrücken fixiert. Der vordere Teil der Finger und des Daumens sind jetzt frei.

Motiv-Kontrolle in XXL
Mit dem ansteckbaren LCD-Monitor CLM-V55 von Sony lassen sich sowohl Camcorder als auch Systemkameras flexibel aufrüsten. Dieses Fotogadget eignet sich dank seiner hohen Auflösung und Flexibilität bestens zur Motiv-Vergrößerung in der Fotografie.

Der CLM-V55 bietet eine Bilddiagonale von fünf Zoll (12,7 Zentimeter) und eine WVGA-Auflösung mit 800 x 480 Punkten (15:9 Format). Seine Helligkeit und sein großer Betrachtungswinkel eröffnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten für ambitionierte Fotografen und Filmer. Gelenke in der Halterung gestatten es, den Zusatzmonitor flexibel zu kippen (+/- 90 Grad) oder zu drehen (+/- 180 Grad). So kann sich der Nutzer beispielsweise auf dem Display sehen, wenn er ein Selbstporträt aufnimmt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: