Krankheiten Praxistipps

Fluglärm im Fokus der Forschung: Zusammenhang mit Bluthochdruck wahrscheinlich

Lesezeit: < 1 Minute Unser modernes, mobiles Leben hat seinen Preis: Lärm und Luftverschmutzung durch Autos, LKWs und Flugzeuge machen das Leben in Großstädten und Ballungsgebieten immer schwerer. Häufig unbemerkt belasten die Folgen des Verkehrs die Anwohner und führen zu Erkrankungen.

< 1 min Lesezeit
Fluglärm im Fokus der Forschung: Zusammenhang mit Bluthochdruck wahrscheinlich

Fluglärm im Fokus der Forschung: Zusammenhang mit Bluthochdruck wahrscheinlich

Lesezeit: < 1 Minute

Beim Fluglärm wurden die Folgen schon lange vermutet, aber noch nie in Langzeitstudien untersucht. Eine Studie in Griechenland gibt nun erste, alarmierende Hinweise, dass Fluglärm das Risiko für Bluthochdruck deutlich erhöhen könnte.

Studie mit Probanden rund um den Athener Flughafen

Fast zehn Jahre lang wurden über 400 Personen, die im Einzugsgebiet des Internationalen Flughafens in Athen leben, hinsichtlich ihres Blutdrucks und ihrer Herzgesundheit beobachtet. Mehr als 600 Flugzeuge starteten und landeten täglich gegen Ende der Studienzeit. Ungefähr die Hälfte der Probanden war tagsüber Fluglärm mit über 55 Dezibel ausgesetzt. Etwa ein Viertel der Teilnehmer musste sogar nachts mit über 45 Dezibel durch Fluglärm zurechtkommen.

Alarmierende Ergebnisse geben erste Hinweise

Knapp 80 Probanden verstarben während der Studienzeit, wobei die Todesursache leider nicht erfasst wurde. Bei den restlichen Studienteilnehmern entwickelte ein Viertel einen Bluthochdruck. Die Auswertung der Lärmbelastung an Tag und Nacht ergab, dass jede Erhöhung des Fluglärms um 10 Dezibel in der Nacht einer Steigerung des Risikos, einen Bluthochdruck zu entwickeln, um fast 70 Prozent entsprach. Sprich, je lauter die Nacht, desto wahrscheinlicher kommt es zur Folgeerkrankung Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörung.

Luftverschmutzung und Lärm belasten den Körper oft unbemerkt. Das Risiko einen Bluthochdruck zu entwickeln, scheint mit jedem Dezibel Fluglärm deutlich zu steigen. Das Wohnen in Flughafen-Nähe wird damit nochmals ungesünder und unattraktiver.

Quelle: Aponet

Bildnachweis: Matthias Stolt / Adobe Stock

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: