Praxistipps Reisen

Flugangst und wie Sie sie überwinden können

Lesezeit: < 1 Minute Viele Menschen kennen die Symptome für Flugangst. Manche drücken sich einfach vor dem Fliegen, ohne, dass auch nur irgendjemand etwas davon merkt. Aber was ist eigentlich Flugangst und wie kann man sie bekämpfen?

< 1 min Lesezeit
Flugangst und wie Sie sie überwinden können

Autor:

Flugangst und wie Sie sie überwinden können

Lesezeit: < 1 Minute

Wie bemerkt man Flugangst?

Wenn Sie Flugangst haben, dann haben Sie panische Gefühle der Angst, Sie fürchten sich und haben sogar Angst davor, verrückt zu werden oder im schlimmsten Fall sogar zu sterben. Auch gegenüber Geräuschen und Gerüchen sind Sie unheimlich sensibel.

Körperlich verspüren Sie bei Flugangst ein Zittern, innere Unruhe, Übelkeit, der Unterkiefer vibriert und die Füße und Hände prickeln ganz seltsam. Auch Magenschmerzen, Ohrensausen, Herzrasen, Schwindelgefühle und Atemnot können zu den Symptomen gehören.

Was kann ich gegen Flugangst tun?

Zunächst sollten Sie sich entspannen, denn die Flugangst kommt nur davon, dass Sie sich die ganze Zeit darüber Gedanken machen, was passieren könnte.

Eine Flugangst ist eine rein psychische Geschichte und ist nicht physisch bedingt. Das heißt, wenn Sie sich entspannen und versuchen, sich keine Gedanken über einen Absturz oder andere Sachen machen, die Ihnen auf dem Flug passieren können, wird es sehr schnell besser gehen.

Um die körperlichen Symptome der Flugangst zu besänftigen, können Sie einen Tee (in manchen Fällen vielleicht besser ein Glas Wein) trinken, einen Kaugummi kauen, um den vibrierenden Kiefer wieder unter Kontrolle zu bringen und ein schönes Buch lesen, um auf andere Gedanken zu kommen.

Wenn Sie diese Tipps beachten, wird die Flugangst zwar wahrscheinlich nicht verschwinden, aber es wird sich mit jedem weiteren Flug eine Linderung einstellen.

Bildnachweis: leungchopan / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: