Hobby & Freizeit Praxistipps

Finden Sie Ideen und Antworten mit links

Lesezeit: 2 Minuten Suchen Sie nach Antworten oder Ideen? Setzen Sie einfach Ihr Gehirn ein, voll und ganz. Mit diesem Vorschlag will ich Sie nicht verspotten. Ich will Sie ermuntern, eine Kreativitätsmethode auszuprobieren. Sie ist ganz leicht, das machen Sie mit links.

2 min Lesezeit
Finden Sie Ideen und Antworten mit links

Finden Sie Ideen und Antworten mit links

Lesezeit: 2 Minuten

Die beiden Gehirnhälften – nicht immer ein Team

Wie bei jeder Kreativitätsmethode kommen Sie an Ihrem Gehirn nicht vorbei. Das Gehirn besteht aus zwei Hälften, die unterschiedliche Arbeitsbereiche übernehmen:

  • In der linken Gehirnhälfte ist Ihre Logik angesiedelt: Zeit, Sprache und Mathematik werden dort verarbeitet.
  • Die rechte Gehirnhälfte verarbeitet Informationen in Bildern und Symbolen. Über sie nehmen Sie wahr, was „zwischen den Zeilen“ ausgedrückt wird, nicht mit Worten.

Die Gehirnhälften sind überkreuz mit den Körperhälften verbunden:

  • die rechte Hand also mit der logisch-linken Gehirnhälfte
  • die linke Hand mit der bildhaften-rechten Gehirnhälfte

Gute Entscheidungen sind ganzhirnig

Egal, ob Sie nach einem Geburtstagsgeschenk für die Kollegin suchen oder sich nicht für einen Urlaubsort entscheiden können: die besten Entscheidungen treffen Sie, wenn beide Gehirnhälften zusammenarbeiten. Sie beziehen dann offensichtlich logische Aspekte mit ein, ebenso kommt das unbestimmte „Bauchgefühl“ zu Gehör.

So machen Sie aus den beiden Gehirnhälften ein Team

Jede Bewegung, die rechts-links-koordiniert ist, fördert die Zusammenarbeit der beiden Hirnhälften:

So finden Sie Ideen mit links – ganz einfach

  • Mit der rechten Hand schreiben Sie eine Frage, auf die Sie eine Antwort suchen.
  • Mit der linken Hand schreiben Sie die Antwort.

Verwenden Sie zum Schreiben einen Bleistift oder Kugelschreiber. Eine Füllerfeder nimmt es übel, wenn mal mit linker, mal mit rechter Hand geschrieben wird.

Nehmen Sie das Papier quer. Es ist einfacher, mit der schwächeren Hand zu schreiben, wenn Sie mehr Platz zur Verfügung haben.

Versuchen Sie beide Varianten: schreiben Sie mit der linken Hand von links nach rechts, wie üblich. Bei einer zweiten Frage schreiben Sie von rechts nach links in Spiegelschrift. Dadurch können Sie die Schrift kaum mehr entziffern. Doch der kreative Prozess wirkt. Vertrauen Sie darauf.

Zeit und Distanz für die Ideenfindung

Vermutlich werden Sie die Frage in Windeseile zu Papier bringen. Für die Antwort brauchen Sie länger. Ein wenig fühlt es sich an, als schrieben Sie nicht selbst – so ungewohnt ist es, plötzlich links zu schreiben. Sie stehen wie eine andere Person vor der Frage. Dadurch bekommen Sie Abstand. Eine gewisse Distanz tut der Ideenfindung meistens gut. Vor allem aber regen Sie mit dem Handwechsel die beiden Hirnhälften zur Zusammenarbeit an.

Noch mehr Kreativitätstechniken zum Ausprobieren

Bildnachweis: contrastwerkstatt / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: