Lebensberatung Praxistipps

Ferien – diesmal ohne Stress

Lesezeit: 2 Minuten Ferien mit Partner oder Familie sollen vor allen Dingen erholsam sein. Dennoch geraten die schönsten Wochen des Jahres immer wieder zur Stressfalle. Damit es in diesem Jahr anders wird, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

2 min Lesezeit
Ferien – diesmal ohne Stress

Autor:

Ferien – diesmal ohne Stress

Lesezeit: 2 Minuten

Hohe Erwartungen belasten die Urlaubstage

Zur größten Belastung in den Ferien werden oft die hohen Ansprüche, die jedermann an diese Zeit stellt. Da sie so begrenzt ist, soll alles gut klappen. Das führt dann statt zur Regeneration, viel häufiger zu Frust, Spannungen und Ärger. Die Grundregel für ausgeglichene Urlaubstage ist darum, sich von Erwartungen frei zu machen. Das ist viel einfacher, als Sie glauben. Machen Sie sich vorher ganz deutlich bewusst, dass ein Urlaub kein Allheilmittel für Beziehungsprobleme, für eine Kompletterholung oder die Action ist, die im Alltag fehlt. Wenn Sie sich dies klar machen, haben Sie bereits viel für gelungene Ferien getan.

Nehmen Sie Ihre Mitreisenden, wie sie sind

Gleichgültig ob Familienmitglieder oder Freunde, versuchen Sie die Eigenheiten Ihrer Reisebegleitung zu akzeptieren. Unterschiedliche Menschen haben nun mal unterschiedliche Vorstellungen und Träume. Die Ferien verführen dazu, einiges an Problemen auf den Tisch zu bringen, für die es im Alltag wenig Zeit gibt. Dann werden oft grundsätzliche Diskussionen zum Verhalten der Mitfahrer geführt. Das vermiest jeden Urlaub. Verschieben Sie solche Gespräche, wenn sie denn sein müssen, auf später.

Behalten Sie Ihre Ausgaben im Blick

Essen gehen, ein paar schicke Schuhe kaufen, noch einen Ausflug buchen oder spontan einen Segelkurs belegen – in den Ferien schaut man nicht so aufs Geld. Leider kann das hinterher zu bösen Überraschungen auf dem Konto führen. Mit der Erholung ist es dadurch recht schnell vorbei. Achten Sie darum auf Ihr Budget. Ihre Nerven werden es Ihnen am Ende der schönen Tage danken.

Vergessen Sie Ihre Gesundheit nicht

Selbst wenn Urlaubsbräune toll aussieht, ein Sonnenbrand macht wenig Spaß. Auch exotische Speisen verträgt nicht jedermann. Ebenso ist es mit ungewohnten sportlichen Betätigungen oder Extrem-Feiern in Party-Locations. Neben dem Vergnügen für Ihre Seele, darf Ihr Körper während der Ferien nicht zu kurz kommen. Achten Sie auf Ihr Wohlergehen. Gönnen Sie sich etwas Gutes für Ihr Befinden. Was nutzen die schönsten Urlaubstage, wenn Sie sich hinterher krank fühlen.

Natürlich können diese Tipps nur einige Hinweise geben. Jeder hat seine eigenen „Baustellen“, die im Urlaub Stress verursachen. Wenn Sie Ihre Erfahrungen der letzten Jahre anschauen, werden Sie feststellen, wo diese liegen. Versuchen Sie in diesem Jahr der Stressfalle auszuweichen. Überlegen Sie, was früher gut geklappt und Ihnen Freude und Erholung geschenkt hat. Nutzen Sie dieses Wissen, um für den diesjährigen Urlaub daraus zu lernen.

Bildnachweis: Dirima / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: