Hobby & Freizeit Praxistipps

Fensterschmuck aus Papier gestalten

Fensterschmuck eignet sich für jede Jahreszeit. Origami und Fleurogami oder selbst gebastelte Sterne, Scherenschnitte und Blüten aus Papier gehören zu den Dekorationsmöglichkeiten. Lesen Sie, wie Sie neben anderen Dekos Ihren Fensterschmuck mit wunderschönen Blüten gestalten.

Autor:

Fensterschmuck aus Papier gestalten

Fensterschmuck in jeder Jahreszeit

Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst – jede Jahreszeit bietet Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Fenster. Besonders beliebt ist außerdem die Adventszeit. Neben Fensterbildern, die an der Scheibe oder am Rahmen befestigt werden, gibt es zahlreiche Varianten mit freier Aufhängung, um ihre attraktive Wirkung zu entfalten. Dazu gehören Sterne, Kugeln, Blüten und Dekorationen mit Origami. Sie hängen an einem Faden oder einer Schnur.

Fensterdekos – Fensterschmuck

Zahlreiche Papierarbeiten eignen sich für Dekorationen und Fensterschmuck:

  • Papierblumen mit einzelnen Blättern aus Motivpapier
  • Ostereier aus Papier
  • Herbstdekos aus Trockenblumen, Früchten und Beeren, Zweigen und Blättern
  • Origami und Fleurogami
  • Kugeln mit Streifen aus Motivkarton
  • Sterne mit verschiedenen Techniken

Papierblüten selbst basteln

Kleben Sie unterschiedliche Papier-Blüten in Rot an den Rückseiten zusammen. Im Beispiel habe ich 2 rote Blüten aus Papier in unterschiedlichen Varianten gebastelt und diese zusammengefügt. Bei der einen Blüte wurde für die Blütenblätter Motivpapier mit der weißen Seite nach außen verarbeitet. Bei der anderen Blüte liegt im Gegensatz dazu die Motivseite außen.

Fensterschmuck aus Papier gestalten

Nehmen Sie einen Zwirnsfaden doppelt; die beiden Enden hängen nach unten. Fügen Sie beim Zusammenkleben zwischen den beiden Blüten die beiden Enden des Fadens ein. Das geschlossene Ende des Fadens dient als Schlaufe für die Aufhängung.

Bringen Sie nach dem Trocknen die doppelte Blüte an dem Faden zum Hängen und streifen Sie die Schlaufe über den Damen. Mit Daumen und Zeigefinger streifen Sie die Schlaufe über die Aufhängung am Fenster-Rahmen.

Tipp: Nach dem Aufhängen dreht sich die Blume zeitweise in der Luft, wenn warme Heizungsluft aufsteigt oder die Sonne durch das Fenster scheint. Die beiden unterschiedlichen Blüten verschaffen diesem ??Mobile?? einen interessanten Effekt.

Wichtig: Hierbei ist es notwendig, dass ihr Fensterschmuck genügend Abstand von der Fensterscheibe bekommt, damit sich Ihr Kunstwerk drehen kann. Vor allem bei Fenstern mit Kunststoffrahmen, wo Bohrarbeiten entfallen, stellt sich dieses Vorhaben meistens als schwierig heraus.

Sie können selbst so einen ??Abstandshalter?? als Aufhängung anfertigen. Lesen Sie dazu: ??Aufhängung für Blüten und Sterne selber machen??.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: