Familie Praxistipps

Feiern Sie den Kindergeburtstag als Winterolympiade

Feiern Sie den Kindergeburtstag als Winterolympiade
geschrieben von Adelheid Fangrath

Mottopartys gefallen Kindern besonders gut. Gestalten Sie den Kindergeburtstag als Winterolympiade mit vielen lustigen Spielen. Und die Sieger erhalten eine Medaille als Erinnerung.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Der Partyraum

Die sportliche Winterparty feiern Sie am besten draußen. Da können sich die Kinder richtig schön austoben. Wenn Sie keinen Garten haben, gehen Sie auf den nächsten Spielplatz oder in den Park. In diesem Artikel finden Sie sowohl Spiele für drinnen als auch für draußen.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Dekoration

  • Papier
  • Farbstifte
  • Schere
  • Schnur

Zu einer Olympiade gehören ganz viele Flaggen. Schneiden Sie aus weißem Papier große Dreiecke aus. Diese als Flaggen unterschiedlicher Staaten anmalen. Die Flaggen an eine lange Schnur kleben, fertig ist die Staatengirlande. Aufhängen und mit bunten Ballons und Krepppapier verzieren. Die olympischen Ringe aus Pfeifenreinigern formen oder aus Tonpapier ausschneiden und überall verteilen.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Einmarsch

  • Schaschlikspieße
  • Papier
  • Farbstifte
  • Taschenlampe
  • Musik

Schneiden Sie das Papier in Rechtecke, ca. 5 x 10 Zentimeter groß. Jedes Kind darf sich seine eigene Flagge malen, auch Fantasiestaaten sind erlaubt. Die Flaggen jeweils auf einen Schaschlikspieß kleben. Mit der Fahne in der Hand marschieren die Kinder bei Musik ein während die Zuschauer laut jubeln. Dazu mit Taschenlampen Spotlights strahlen.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Das olympische Feuer

  • Holzstab
  • Windlicht
  • Kerze
  • Feuerzeug
  • eventuell Wunderkerzen

Stecken Sie den Stab in den Boden und stellen Sie ein Windlicht mit Kerze darauf. Die Kinder verteilen sich in gleichmäßigen Abständen. Das erste Kind erhält eine brennende Kerze und versucht zu dem nächsten Kind zu gehen ohne dass die Flamme verlischt. Das letzte Kind ist das Geburtstagskind. Es darf das olympische Feuer, also das Windlicht anzünden.
Alternative: Falls es sehr windig ist, nehmen Sie lieber Wunderkerzen. Jedes Kind bekommt eine Wunderkerze die sie der Reihe nach gegenseitig anzünden.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Spiele

Einige Spiele sind so lustig, es wäre schade, sie nur einmal zu spielen. Bieten Sie den Kindern deshalb Übungsläufe zum Trainieren an.

Aufwärmübungen

Die Kinder laufen wild durcheinander oder machen Gymnastikübungen. Nacheinander sagt ein Kind irgendwann “Stopp” und die anderen verharren sofort in der jetzigen Position.

  • Biathlon
  • Ball
  • Eimer

Stellen Sie den Eimer auf, die Kinder stehen einige Meter entfernt. Jeder Biathlet bekommt drei Würfe mit einem Ball. Zuvor muss er sich jedoch zehnmal um die eigene Achse drehen. Wer trifft danach das Ziel?

Zweierbob

  • mehrere Tücher

Jeweils zwei Kinder am Unterschenkel mit einem Tuch zusammenbinden. Legen Sie eine Rennstrecke möglichst mit einigen Kurven fest. Welches Pärchen läuft am schnellsten.

Parallelslalom

Teilen Sie die Kinder in zwei Gruppen auf. Jede Gruppe fasst sich an den Händen und bildet einen Kreis. Sie müssen eine vorher festgelegte Strecken bewältigen, dürfen sich aber nur im Kreis drehend fortbewegen. Welche Gruppe ist am schnellsten.

Curling

  • 2 oder mehr Besen und Bälle

Die Kinder bilden mehrere Mannschaften. Wer kann mit dem Besen den Ball am schnellsten eine festgelegte Strecke entlang schieben.

Skilanglauf

  • mehrere Putzlappen.

Legen Sie eine Rennstrecke fest. Jedes Kind am Start hat zwei Putzlappen. Es darf nur auf diesen Tüchern auftreten. Wer schafft die Strecke als erster?

Eiskunstlauf

  • je Kind ein Buch gleicher Größe

Die Kinder balancieren ein Buch auf dem Kopf. Es darf bei diesen Übungen nicht herunterfallen: In die Hocke gehen, ein Bein vorne hoch heben, einmal um sich selber drehen, einen Spreizsprung machen, auf einem Bein hüpfen. Fällt das Buch herunter, bekommt der Eiskunstläufer einen Minuspunkt. Das Kind mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt.

Kindergeburtstag Winterolympiade: Gewinner küren

Die Gewinner erhalten selbst gemachte Medaillen aus Pappe und Gold-, Silber- und Bronzefolie. Wenn Sie Lust zum Basteln haben, findet nach jedem Wettkampf eine Siegerehrung statt. Schwierig wird es, wenn ein Kind keinen Wettkampf gewinnt. Deshalb empfehle ich, die Olympischen Spiele als Mehrkampf auszutragen. Jedes Kind bekommt eine Karte, auf der die Platzierung bei jedem Wettkampf notiert werden. Am Ende gewinnt das Kind mit den meisten Siegen. Aber selbstverständlich bekommt jedes Kind eine Medaille.

Bildnachweis: Sergey Nivens / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...

Über Ihren Experten

Adelheid Fangrath