Fotografie Praxistipps

Farbdrucker: Jetzt Fotos günstiger printen

Lesezeit: < 1 Minute Es ist so einfach: ein Foto mit der Digitalkamera oder dem Kamerahandy aufgenommen, Bild auf den Farbdrucker übertragen und fertig ist der hochwertige Fotoprint. Aber genauso schnell wie man das Homeprinting betreiben kann, verschleudert man auch Geld für überteuerte Tinte. Denn die Farbtinten einiger Anbieter kosten bis zu 55 Euro. Wie es günstiger geht, das erfahren Sie hier.

< 1 min Lesezeit

Autor:

Farbdrucker: Jetzt Fotos günstiger printen

Lesezeit: < 1 Minute

Schon lange ist auffällig, dass ein Farbdrucker in der Erstanschaffung nicht viel mehr kostet als später die Farbpatronen. So köderten die Hersteller bislang ihre Kunden. Einen anderen Weg geht jetzt Kodak: Mit einer breit angelegten Werbekampagne promoten sie ihre günstigen Tintenpreise. Aufhänger der Kampagne ist der Slogan: Letztes Jahr gaben die Deutschen 650 Mio. Euro zu viel für Druckerpatronen aus.

Lohnt sich die Anschaffung eines neuen Farbdruckers?
Bevor Sie nun ihren alten Farbdrucker ausmustern und sofort einen neuen anschaffen, nur um die günstigen Preise für Druckerpatronen von Kodak zu nutzen, sollten Sie ermitteln, ob Ihr Farbdrucker überhaupt zu den Geldschluckern gehört. Auch hierzu hat Kodak ein Tool bereit gestellt. Auf der Internetseite Drucken mit Gewinn kann man ermitteln, wie hoch die eigentliche Ersparnis beim Umstieg auf einen Kodak-Drucker ist.

Übrigens: Die Zahlen des online-Kalkulators sind durch unabhängige Erhebungen des Lyra Research Instituts hinsichtlich des durchschnittlichen Druckvolumens sowie von Quality Logic Inc. mit Tintenreichweitentests nach ISO-Norm gestützt. Das Urteil über Ihren alten Farbdrucker ist somit glaubwürdig.

Fazit zum Thema Farbdrucker und Tintenpreise
Die Initiative von Kodak sollten die Kunden nutzen – zumal wenn ohnehin der Kauf eines neuen Farbdruckers ansteht. Allerdings bleibt abzuwarten, wie lange Kodak die Preise so kundenfreundlich gestaltet.

 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: