Computer Praxistipps

Excel: Wie Sie leere Zellen in Diagrammen anzeigen können

Lesezeit: < 1 Minute Normalerweise ignoriert Excel 2003 leere Zellen beim Zeichnen von Diagrammen. Die Folge: Bei manchen Excel-Diagrammen kann es zu verzerrten Darstellungen kommen, die erklärungsbedürftig sind.

< 1 min Lesezeit

Excel: Wie Sie leere Zellen in Diagrammen anzeigen können

Lesezeit: < 1 Minute

Um leere Zellen zu integrieren bzw. deren Darstellung anders zu gestalten, klicken Sie ein Excel-Diagramm Ihrer Wahl an. Wählen Sie dann die Funktion "Extras – Optionen" und aktivieren das Register "Diagramm". Damit können Sie die Optionen für das aktive Excel-Diagramm verändern.

Aktivieren Sie anstelle der Standardeinstellung "werden nicht gezeichnet (übersprungen)" eine der beiden folgenden Optionen:

  • "werden als Nullwert gezeichnet"
  • "werden interpoliert"

Vor allem in Liniendiagrammen oder anderen Darstellungen, die einen Verlauf darstellen, kann die zweite Option eine gute Wahl sein. Excel schließt dann Lücken in Datenreihen durch eine Interpolation (also einen Näherungswert), der sich aus den benachbarten Daten ergibt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: