Lebensberatung Praxistipps

Erfolge durch kontinuierliche Verbesserung

Lesezeit: 2 Minuten Die Japaner nennen die bei uns unter KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) bekannte Unternehmensentwicklung "Kaizen". Sie machen daraus eine erfolgreiche Unternehmensstrategie. Die einzige Voraussetzung: Der Wille, zu den Besten zählen zu wollen und die jederzeitige, flexible Bereitschaft zu Veränderungen. Wie man eine kontinuierliche Verbesserung erreichen kann, erfahren Sie hier!

2 min Lesezeit

Erfolge durch kontinuierliche Verbesserung

Lesezeit: 2 Minuten

Wichtig für eine kontinuierliche Verbesserung ist zunächst einmal eine positive Einstellung. Denn in Verbindung mit einer positiven Einstellung werden Mängel zu Chancen, Probleme zu Herausforderungen, Fehler zu Reservepotentialen.

Immer den Blick nach vorne gerichtet profitieren nicht nur Sie selbst und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dieser Strategie. Schnell werden Ihre Kunden profitieren. Die konsequent realisierte Einstellung hat erheblichen Einfluss auf das Verhalten, zum Beispiel im Dienstleistungssektor und wird von den Kunden tatsächlich wahrgenommen!

Arbeit mutiert weg von der Aufgabe hin zum Job mit Spaßfaktor, erzwungene Kundenorientierung wird zu freiwilliger Kundenbegeisterung. Lob und Anerkennung auf allen Ebenen werden nicht auf sich warten lassen, ebenso verhält es sich mit Empfehlungen. Ihre Kundenzufriedenheit wird steigen und unweigerlich Folgegeschäft generieren – eine kontinuierliche Verbesserung tritt ein.  

Motivation, Abwechslung, Verantwortungsübernahme und Freude sind keine fremden Worte mehr, denn Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden ihre Arbeitsinhalte schöpferisch-konstruktiv gestalten. "Das Bessere ist der Feind des Guten" lautet eine realitätsnahe Sichtweise.

Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess hat kein Ende
Allerdings: Wie der Name "Kontinuierlicher Verbesserungsprozess" bereits sagt, hört dieser niemals auf und erreicht seinen Endzustand im Unendlichen, also niemals, weil es immer etwas zu verbessern gibt! Wer diese Erfolgsspielregeln einmal "begriffen" hat und diesen Powerschalter auf "on" stellt, wächst regelmäßig über sich hinaus, überrascht und verblüfft sein Umfeld immer wieder.

Jede Sachlage wird konstruktiv und chancenorientiert betrachtet. Jeder Engpass, jedes Problem wird als Hinweis und Hilfsangebot verstanden und als Chance aktiv aufgegriffen und inhaltlich ausgestaltet. Dadurch setzt ein permanenter Optimierungsprozess ein, in dem Betriebsblindheit keine Chance mehr hat. Mit jedem Schritt wird der, der dies erkennt und realisiert, ein Stück besser!

Die Führungsaufgabe fasziniert durch begeisterndes Vormachen und zeichnet sich dadurch aus, dass sie zielorientiert, wirkungsvoller und effizienter wird. Dem können sich ihre Mitmenschen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gar nicht entziehen, denn der Erfolg wird Ihnen Recht geben!

Fazit:

1. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist eine Erfolgsstrategie!

2.   Voraussetzungen sind der Wille, zu den Besten gehören zu wollen und die permanente Veränderungsbereitschaft!

3. Ein permanenter Optimierungserfolg wird Sie sehr schnell von Ihren Marktbegleitern unterscheiden!

Freundliche Grüße aus Krefeld und viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: