Gesundheit Praxistipps

Entspannung durch Bienensummen

Lesezeit: < 1 Minute Für die kurze Entspannung zwischendurch gibt es eine Methode, die auf den ersten Blick sehr ungewöhnlich wirkt, nämlich Bienensummen. Damit ist nicht gemeint, Bienen zuzuhören, sondern selber ein ein bisschen zu summen. Diese Fünf-Minuten-Pause soll Ärger, Stress und Frust im Job abbauen und innere Spannungen lösen.

< 1 min Lesezeit

Entspannung durch Bienensummen

Lesezeit: < 1 Minute

Bereiten Sie sich auf die Entspannung vor: Setzen Sie sich in Ihrem Stuhl auf, halten Sie den Kopf gerade und schließen Sie die Augen. Dabei lassen Sie den Mund leicht geöffnet, mit leicht aufeinander liegenden Zähnen, um die entstehenden Schwingungen gut ausnutzen zu können.

Jetzt atmen Sie durch die Nase ein und dann gleichmäßig und langsam aus. Dabei setzt das Bienensummen ein, erzeugen Sie einen gleichmäßigen "Sssss"-Laut. Halten Sie die Augen die ganze Zeit über geschlossen und lächeln Sie.

Durch das Summen vibriert Ihr Kopf in sanften Schwingungen, die die Nerven besänftigen und Anspannung lösen. Zur besten Entspannung sollten Sie die Übung fünf- bis zehnmal ausführen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: