Lebensberatung Praxistipps

Energievampire – Was kann man gegen Sie tun?

Lesezeit: 2 Minuten Energievampire sind Menschen die sich die beste Mühe geben einem die Kraft zu nehmen. Das soll nicht heißen, das jeder Mensch der einem ein negatives Feedback gibt auch gleich ein Energievampir ist. Sollten Sie jedoch nach Begegnungen das Gefühl haben, dass Sie sich wesentlich hoffnungsloser als zuvor fühlen, dann sind Sie definitiv Opfer eines Energievampirs geworden.

2 min Lesezeit
Energievampire – Was kann man gegen Sie tun?

Energievampire – Was kann man gegen Sie tun?

Lesezeit: 2 Minuten

Meist erkennt man, dank der Intuition, recht früh ob man es mit einem solchen Menschen zu tun hat, denn in seiner Umgebung fühlt man sich meist überhaupt nicht wohl. Von ihnen geht etwas Negatives aus. Sie verbreiten Panik, rufen Stress hervor und der Umgang  mit Ihnen ist sehr anstrengend. Am Ende fühlt man sich müde, kraftlos, niedergeschlagen und gereizt.

Da ein solcher Energievampir in jeder Person stecken kann, guten Freunden, Bekannten, Partnern, sollte man jedoch gleich vorweg sagen, dass eben diese es vielleicht gar nicht bewusst machen. Sie haben einfach nicht gelernt sich selbst mit Energie zu versorgen und stehlen sie deshalb von anderen. Sollte es jemand dennoch direkt darauf angelegt haben, erkennt man ihn leicht daran, dass er zwar sehr stark und selbstbewusst wirkt, jedoch ständig versucht die Menschen in seinem Umfeld zu erniedrigen.

In Gesprächen mit Energievampiren geht es meist um alle möglichen Dinge die fehlschlagen. Lenkt man das Gespräch jedoch auf etwas Positives, wird gern einfach das Thema gewechselt. Sie stehen gern im Mittelpunkt und können extrem gut andere Menschen beeinflussen. Es muss sich ständig alles um sie drehen und dafür legen sie auch schon mal eine filmreife Szene hin. Jammern, das Opfer spielen, über andere herziehen und immer alles besser wissen. Kurz und gut, sie rauben einem den letzten Nerv. Aber was kann man dagegen tun?

Das hier ist nicht Hollywood, also packen sie Ihren Vorrat an Knoblauch, Weihwasser und Kreuzen schon einmal beiseite. Besser Sie suchen sich etwas, dass Hoffnung spendet. Dies kann auch in Form eines Hobbys sein, Bekannten die positiv denken oder Dinge (Musik, Filme, Bücher) die sie gern haben und die Ihnen neue Kraft spenden.

Versuchen Sie möglichst wenig Zeit alleine mit einem solchen Menschen zu verbringen, denn gerade dann kommt er so richtig aus sich raus und wird Sie mit seinen negativen Salven überschütten.

Jeder hat eine zweite Chance verdient

Energievampire – man glaubt es kaum – haben meist nur wenige Freunde. Der Grund für Ihr Verhalten ist, dass sie alleine nicht zurechtkommen. Sie wollen immer nur nehmen, können jedoch wenig oder nichts zurückgeben. Das macht auf Dauer einsam.

Sie wollen helfen? Versuchen Sie die Lebensqualität des anderen zu verbessern. Allerdings muss er hierzu auch bereit sein. Wird die Hilfe angenommen und es tut sich was, ist das wunderbar. Wenn nicht, gehen sie auf Abstand. Dem Energievampir muss bewusst werden, dass er mit seinem Verhalten nicht weiterkommt. Vielleicht brauch er jedoch auch einfach noch Zeit. Geben Sie sie Ihm.

Bildnachweis: olly / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: