Computer Praxistipps

Einstellung eines neuen WLAN Routers

Lesezeit: 2 Minuten Ein WLAN Router gehört mittlerweile fast schon zur Standardausrüstung eines jeden modernen Haushalts. Doch obwohl die richtige Installation für die Funktion von enormer Bedeutung ist, ist diese, besonders für Laien im Bereich der Technik, nicht immer ganz unkompliziert.

2 min Lesezeit
Einstellung eines neuen WLAN Routers

Einstellung eines neuen WLAN Routers

Lesezeit: 2 Minuten

Der ideale Standort des Routers

Zunächst lohnt es sich, sich einige Gedanken über den idealen Standort des WLAN Routers zu machen, denn dieser hat direkten Einfluss auf die spätere Qualität und Stabilität der Internetverbindung. Im Idealfall sollte sich der Router im selben Zimmer, zumindest allerdings auf derselben Etage wie die verwendeten Endgeräte befinden. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass er möglichst von sämtlichen Störquellen ferngehalten wird, die das Signal behindern könnten. Zu diesen gehören beispielsweise Wände mit besonders hohem Eisenanteil sowie Radios oder andere Router, die über den selben Kanal laufen. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, wie Sie Ihren Router einrichten können.

Die richtige Installation des Routers

Im ersten Schritt wird der Router mit dem PC verbunden. Dies sollte in jedem Fall über das Ethernet Kabel erfolgen, welches im Lieferumfang des Routers enthalten ist. Entscheidet man sich nämlich für die sofortige Grundkonfiguration per Funk und geht hierbei etwas schief, so ist häufig ein aufwendiger Reset notwendig, der nur mit Hilfe des Herstellers möglich ist.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, die Konfiguration zu starten. Entweder Sie legen die entsprechende Installationssoftware, welche ebenfalls dem Router beiliegt, in den Computer ein und befolgen schlichtweg die Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Eine weitere Möglichkeit stellt die Konfiguration über einen Webbrowser dar. Hierfür benötigen Sie die IP-Adresse ihres Produkts, welche Sie in der Regel im mitgelieferten Anweisungsbogen oder Benutzerhandbuch finden können. Geben Sie die IP-Adresse in den Browser ein und starten Sie die Websuche. Nun erscheint eine Seite, auf der Sie sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort registrieren bzw. einloggen müssen. Diese Angaben werden vom Internetanbieter bereitgestellt.

Damit ist die Grundinstallation bereits beendet. Es empfiehlt sich jedoch nun noch ein individuelles und geheimes Passwort für Ihr WLAN festzulegen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre neu aufgebaute Internetverbindung nicht von Nachbarn oder Passanten, die sich im aktiven Funkbereich ihres Routers befinden, mitbenutzt werden kann.

Oftmals verfügt der Router bereits über ein Passwort, welches bereits vom Hersteller eingestellt wurde. Dieses finden Sie meistens auf dem Aufkleber auf der Unterseite des Produktes. Bei diesem voreingestellten Passwort handelt es sich jedoch so gut wie immer um eine zufällig gewählte Anordnung von Zahlen und Buchstaben, die im Falle vom Verlust des Zettels eine komplizierte Zurücksetzung des Passworts erfordert. Es ist daher nur zu empfehlen, selber kreativ zu werden.

Dazu geht man zunächst zurück auf das Haupt-Konfigurationsmenü. Bei den meisten Programmen findet man hier eine Schaltfläche mit dem Namen „System“. Anschließend klicken Sie auf den Menüpunkt „Passwort Einstellung“. Bei der Wahl des Passworts empfiehlt es sich übrigens, Groß- und Kleinschreibung, Buchstaben sowie Sonderzeichen zu integrieren, um einen optimalen Schutz zu gewährleisten.

Mit diesen Tipps sollten Sie keine Probleme mehr haben, wenn Sie Ihren neuen Router einrichten möchten. Sollte trotzdem irgendetwas unklar sein, können Sie sich natürlich zusätzlich an die Hotline des Router-Herstellers wenden und um Hilfe bitten. Im Normalfall werden Sie dann Schritt-für-Schritt über die Einrichtung Ihres Routers instruiert.

Bildnachweise: Piotr Adamowicz / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: