Gesundheit Praxistipps

Einfache Sportübungen, die Sie in Ihrem Wohnzimmer ausführen können

Lesezeit: 2 Minuten Fit ohne Geräte werden? Geht das? Sie müssen keine hohen Mitgliedsbeiträge für Fitnessstudios oder diverse Geräte ausgeben, um gesund und fit in den Alltag zu schreiten. Bereits mit einigen kleinen Hilfsmitteln können Sie Sportübungen direkt im eigenen Wohnzimmer ausüben. Wie, das verraten wir Ihnen im folgenden Beitrag:

2 min Lesezeit
Einfache Sportübungen, die Sie in Ihrem Wohnzimmer ausführen können

Einfache Sportübungen, die Sie in Ihrem Wohnzimmer ausführen können

Lesezeit: 2 Minuten

Die 4 besten Sportübungen für Zuhause

Eine gesunde Lebensweise kann nur mit ausreichend Sport in Einklang gebracht werden. Jetzt ist die ideale Zeit, um fit ganz ohne Geräte zu werden. In den eigenen vier Wänden stehen Ihnen zahlreiche Alternativen zum teuren Fitnessstudio zur Verfügung.

1. Wasserflasche im Rucksack? – hat doch jeder zuhause

Sie können viele Körperbereiche trainieren, indem Sie zu aller erst einen Rucksack zur Hand nehmen und diesen mit Wasserflaschen füllen. Beine, Po und Rücken können durch die Belastung trainiert werden. Gleichzeitig steigern Sie Ihren Gleichgewichtssinn. Die Sportübungen kennen Sie alle, die Sie nun praktizieren sollen. Einfache Kniebeugen sind die beste Möglichkeit Ihre Fitness zu stärken. Erweitern Sie die Kniebeuge mit einem Ausfallschritt und trainieren Sie gleichzeitig Ihre Kondition. Kombinieren Sie Ihre Übungen mit einem Stuhl und verwandeln Sie ihn in eine Rudermaschine. Achten Sie stets auf eine langsame und genaue Ausführung Ihrer Sportübungen.

2. Mit dem Besenstil zur perfekten Figur

Die Rumpfmuskeln sind sehr wichtig für unseren Körper. Stellen Sie sich mit festen Stand und breitbeinig hin. Der Besenstil wird bei dieser Sportübung hinter dem Kopf gehalten. Nun beginnen Sie langsam mit der Rumpfdrehung. Langsam können Sie das Tempo erhöhen. Sie werden die Spannung in Ihren Muskeln schnell spüren. Der Besenstil kann auch als Liegestütz-Übung verwendet werden. 2 gleich große Unterlagen (Stühle, Tische. . .) zur Hand nehmen und darauf den Stil legen. Nun wie gewohnt Liegestütz ausführen und die Arme gleichmäßige beugen und strecken.

3. Gummibälle Ihrer Kinder verwenden

Wer Kinder hat, der ist sicher im Besitz von Gummibällen. Wenn nicht, sie kosten nur sehr wenig. Drücken Sie ihn fest gegen die Wand und gehen dabei langsam in die Knie. Diese Sportübungen mit Ball sind ideal für den Po und die Beine. Mit dem Ball können Sie zudem alle Gymnastikübungen praktizieren, die Sie wollen.

4. Die Fernbedienung

Die Fernbedienung hat wirklich jeder Mensch zu Hause. Legen Sie sich flach auf den Boden und kreisen Sie Ihre Arme um den eigenen Körper. Die Arme sollten lang bleiben und große Kreisbewegungen in die Luft zeichnen. Den Blick richten Sie zu Boden, um den oberen Rücken optimal kräftigen zu können.

Mit etwas Kreativität und Willen können Sie Ihr eigenes Wohnzimmer in ein Fitnessstudio verwandeln. Sie benötigen dazu ausschließlich Gegenstände, die Sie bereits besitzen. Viel Erfolg und ein gutes Gelingen!

Bildnachweis: torwaiphoto / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: