Lebensberatung Praxistipps

Einen schlechten Eindruck korrigieren und eine zweite Chance bekommen

Lesezeit: < 1 Minute Vielleicht ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass der erste Eindruck, den Sie irgendwo abgegeben haben, nicht zum allerbesten ausfiel? Zwar achten die meisten Menschen auf den guten ersten Eindruck, aber möglicherweise bestanden bestimmte Umstände, die es Ihnen erschwerten. Was macht man nun, um einen schlechten ersten Eindruck zu korrigieren?

< 1 min Lesezeit

Einen schlechten Eindruck korrigieren und eine zweite Chance bekommen

Lesezeit: < 1 Minute

Für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, heißt es ja so schön. Und diese Redewendung ist natürlich wahr. Dennoch haben wir Möglichkeiten, korrigierend einzugreifen und uns zu rehabilitieren, wenn der erste Eindruck, den wir abgegeben haben, daneben ging. Nehmen Sie sich aber ein wenig Zeit dazu!

Ein schrecklicher Beginn
Vielleicht haben Sie dies selber schon erlebt: Sie lernen jemanden kennen und Sie finden diese Person sofort schrecklich. Sie erleben, wie derjenige gerade über einen anderen schimpft oder ähnliches, Ihnen war es vielleicht sogar unangenehm, Zeuge dieses emotionalen Ausbruchs zu sein. Und Sie haben sich innerlich geschworen, den Kontakt zu diesem Menschen auf keinen Fall zu vertiefen. Dennoch hatten Sie gezwungenermaßen weiter mit demjenigen zu tun. Und stellen im Laufe der Zeit überrascht fest: So schrecklich finden Sie ihn gar nicht mehr.

Alles zurück auf Anfang
Was ist geschehen? Derjenige hat sich bei Ihnen rehabilitiert, hat mit der Zeit das Bild korrigiert, was Sie als ersten Eindruck mitgenommen hatten. Zwar spüren Sie innerlich, dass Sie immer noch vorsichtig sind, aber Ihr Urteil über diese Person würde bei weitem nicht mehr so hart ausfallen, wie bei Ihrer ersten Begegnung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: