Familie Praxistipps

Eine kleine Last Minute Geschenk-Idee zu Ostern

Lesezeit: 2 Minuten Nicht immer weiß man auf Anhieb, was man schenken soll. Gerade an Feiertagen wie Ostern ist das auch immer etwas schwierig. Süßigkeiten sind natürlich die einfachste Geschenkidee, aber nicht unbedingt die gesündeste, persönlichste und praktischste. Mit ein wenig Nähgeschick können Sie im Handumdrehen aus einem alten Pulli ein tolles Hasenkissen zaubern.

2 min Lesezeit
Eine kleine Last Minute Geschenk-Idee zu Ostern

Autor:

Eine kleine Last Minute Geschenk-Idee zu Ostern

Lesezeit: 2 Minuten

Um dieses Hasenkissen zu nähen, müssen Sie nicht sonderlich handwerklich begabt sein und auch der Zeitaufwand hält sich durchaus in Grenzen, denn es ist schnell genäht und zugleich eine gelungene Osterüberraschung, die von Herzen kommt und gar nicht teuer ist.

Was Sie für den Kuschelhasen benötigen:

  • Ein Sweatshirt oder T-Shirt aus Baumwolle
  • Stoffreste
  • Nadel, Faden und Stoffkreide
  • Pauspapier, Bleistift und Schere
  • Füllwatte

Schritt 1

Malen Sie auf das Papier den Umriss eines Hasenkopfes mit Ohren. Die Größe bleibt dabei ganz Ihnen überlassen, es sollte nur groß genug sein, damit ein Kind es wunderbar als Kissen nutzen kann. Schneiden Sie die Vorlage nun aus.

Schritt 2

Drehen Sie den Pullover auf links und legen Sie die Vorlage auf den Stoff. Malen Sie mit der Kreide den Umriss der Vorlage auf den Stoff und schneiden Sie es anschließend aus. Den Vorgang wiederholen Sie auch mit der Rückseite des Pullovers für die Rückseite des späteren Kissens.

Schritt 3

Suchen Sie nun Stoffreste zusammen. Egal, ob diese aus dem gleichen Material bestehen wie die Kissenhülle oder nicht – Hauptsache farbenfroh und vielfältig. Zeichnen Sie jetzt auf die Stoffreste Einzelheiten wie Nase, Mund oder Augen des Hasen und schneiden Sie es aus. Je bunter das Hasengesicht am Ende wird, desto besser.

Nun nähen Sie die einzelnen Elemente auf die Vorderseite des Hasenkopfes. Ob Sie von Hand nähen oder mit der Maschine oder welche Stichart Sie wählen spielt dabei keine Rolle. Sie können auch Besonderheiten wie den Namen des Kindes, für das der Hase bestimmt ist, darauf nähen. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf.

Schritt 4

Ist das Gesicht fertig, müssen sie es nur noch mit dem „Hinterkopf“ zusammen nähen. Drehen Sie dazu am besten beide Teile auf links, dadurch ist die Naht später unsichtbar und der Stoff zieht mit der Zeit keine Fäden. Lassen Sie eine kleine Stelle beim Zusammennähen auf, um die Stoffrückseite nach innen stülpen zu können. Nun müssen Sie nur noch das Kissen mit Watte befüllen und den Rest vernähen. Fertig.

Der Zeitaufwand für das Fertigen des Kissens hält sich durchaus im Rahmen und richtet sich ganz nach Kissengröße, Details, die angebracht werden sollen und Ihren Nähfähigkeiten. Aber in der Regel sollte selbst ein großer Kuschelhase in wenigen Stunden fertig zu stellen sein.

Bildnachweis: Jozef Polc / 123rf.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...