Familie Praxistipps

Ein süßer Adventskranz für Kinder

Lesezeit: < 1 Minute Statt aus Tannenzweigen besteht dieser Adventskranz aus 24 Kerzen. Der besondere Clou für Kinder ist die süße Dekoration, die ihnen die Wartezeit auf den Heiligen Abend versüßt. Planen Sie in der Vorweihnachtszeit konsequent eine gemütliche Stunde mit der Familie ein. Zünden Sie eine Kerze an und singen Sie Weihnachtslieder oder lesen Sie Weihnachtsgeschichten vor.

< 1 min Lesezeit
Ein süßer Adventskranz für Kinder

Ein süßer Adventskranz für Kinder

Lesezeit: < 1 Minute

Adventskranz Geschichte

Anfang des 19. Jahrhunderts erfand der Theologe Johann Hinrich Wichern den Adventskranz, um Kindern die lange Zeit bis Weihnachten zu verkürzen. Auf einem großen Wagenrad befestigte er 24 Kerzen. Die Kerzen für die Sonntage waren etwas größer. An diese Tradition knüpft unser Gestaltungsvorschlag an.

Adventskranz für Kinder

Material:

  • Dekoteller, ca. 40 cm
  • Kerzen-Pen, grün und gelb
  • ca. 20 Teelichter
  • 4 rote Kerzen
  • kleine bunte Dekokugeln
  • Süßigkeiten, z. B. Schokokugeln
  • evt. 4 Glasuntersetzer

Bastelanleitung

Der Kerzen-Pen besteht aus flüssigem Wachs und eignet sich zum Bemalen von Kerzen. Sie erhalten ihn im Bastelladen. Für den Adventskranz brauchen Sie 4 dicke rote Kerzen. Schreiben Sie mit dem gelben Kerzenstift jeweils die Zahlen von 1 bis 4 für die Adventssonntage auf. Wenn Sie mögen, können Sie jede Kerze mit dem Vornamen eines Familienmitglieds beschriften. Darüber freuen sich Ihre Kinder bestimmt.

Auf die Teelichter mit dem grünen Kerzenstift die Zahlen von 1 bis 24 schreiben. Allerdings können Sie die 3 oder 4 Adventssonntage aussparen, je nachdem, ob der 1. Advent in den November fällt. Die Kerzen 24 Stunden trocknen lassen.

Die Kerzen auf dem Dekoteller verteilen. Für die roten Kerzen empfehlen sich kleine Untersetzer als Tropfenschutz. Dekomaterial wie bunte Kugeln und die weihnachtlichen Süßigkeiten verteilen, allerdings nichts Brennbares direkt neben die Teelichter stellen.

Jeden Abend das entsprechende Teelicht oder die Kerzen auf dem bunten Adventskranz-Teller anzünden und die Zeit mit der Familie genießen. Die Kinder freuen sich besonders darüber, jeden Tag eine Kleinigkeit vom Teller zu naschen.

Ausgebrannte Teelichter entfernen. Nach und nach leert sich der Teller, deshalb die Lücken mit Dekomaterial und eventuell Süßigkeiten füllen.

Beachten Sie unseren Sicherheitstipp: Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen!

Wollen Sie dieses Jahr Weihnachten stressfrei feiern? Ihre Planung für ein gelungenes Familienfest gelingt mit diesen Tipps und einer Checkliste.

Bildnachweis: Elena Petrova / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: