Krankheiten Praxistipps

Ein starkes Herz braucht Liebe

Lesezeit: < 1 Minute Jeder Mensch braucht Liebe und körperliche Zuneigung. Gerade das Herz braucht Liebe. Das ist nicht nur sprichwörtlich gemeint, sondern auch wissenschaftlich nachgewiesen. Einer US-Studie zufolge können regelmäßige Zärtlichkeiten vor Herzerkrankungen schützen.

< 1 min Lesezeit
Ein starkes Herz braucht Liebe

Ein starkes Herz braucht Liebe

Lesezeit: < 1 Minute

Ein gesundes Herz braucht Liebe und Bewegung

Wenn es draußen früher dunkel ist und das trübe Herbstwetter nicht unbedingt zu einem Spaziergang einlädt, leidet bei vielen Menschen das Herz. Denn das Herz braucht Licht und regelmäßige Bewegung, um stark und gesund zu bleiben. Das ist schwierig, wenn es draußen regnet und sich die Temperaturen langsam aber sicher der Null-Grad-Grenze nähern.

Eine Alternative ist, es sich mit dem Partner auf der Couch bequem zu machen und sich einmal wieder richtig Zeit zum Kuscheln nehmen. Das ist umso gemütlicher, wenn draußen typisches Novemberwetter herrscht und stärkt ebenso das Herz.

Beziehung und Herz werden durch Liebe gestärkt

Wie sehr Kuscheln, Streicheln und körperliche Zuneigung das Herz stärkt, hat sogar die Wissenschaft interessiert. Und nach einer entsprechenden Untersuchung konnten US-Forscher der University of North-Carolina feststellen, dass bereits 10 Minuten am Tag ausreichen, um das Herzrisiko um bis zu 30 Prozent zu reduzieren.

Dabei ist es egal, ob man sich eng aneinanderschmiegt, sich küsst oder nur Händchen hält. Denn das tiefe Gefühl der Entspannung bei der körperlichen Zuwendung senkt den Blutdruck und den Puls. Dadurch wird das Herz-Kreislaufsystem gestärkt und das Herz geschützt.

Nutzen Sie also das trübe Wetter, um sich mal wieder Zeit für Ihre/n Liebste/n zu nehmen. Das tut nicht nur der Beziehung, sondern auch dem Herz gut.

Bildnachweis: Jacob Lund / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: