Praxistipps Verein

Ein Kontenrahmen sorgt für Ordnung

Mit einem Kontenrahmen können Sie alle Konten, die für die Buchführung wie die alltägliche Finanzarbeit in Ihrem Verein gebraucht werden, einrichten. Er ist nach einem Zehnersystem aufgebaut, in dem auf der ersten Ebene die Konten nach Sachgebieten (Kontenklassen ) eingeteilt sind. Die Kontenklassen sind wiederum in zehn Kontengruppen aufgeteilt, die weiter in Kontenarten aufgeteilt werden können.

Ein Kontenrahmen sorgt für Ordnung

Die Kontenrahmen der DATEV
Dass verschiedene Betriebe verschiedene Kontenrahmen für ihre Buchführung benötigen, versteht sich von selbst. Auch für Ihren Verein können Sie einen Kontenrahmen verwenden, der speziell auf gemeinnützige Körperschaften zugeschnitten ist. Die DATEV eG (Datenverarbeitung und Dienstleistung für den steuerberatenden Beruf eG) hat mehrere standardisierte Kontenrahmen für verschiedene Köperschaften entwickelt, die allgemein verwendet werden.

Kontenrahmen für den Verein
Sie tragen die Abkürzung SKR (Sonderkontenrahmen), und für Vereine und Stiftungen ist SKR 49 gedacht. SKR 99 ist ein spezieller Kontenrahmen zur Gemeinnützigkeit. Steuerrechtlich ist Ihr Verein nicht zur Verwendung eines speziellen Kontenrahmens verpflichtet, aber einen der genannten Kontenrahmen für Ihren Kostenplan zu verwenden spart Zeit und Arbeit.

Die Kontenrahmen SKR 49 und SKR 99
Die beiden Kontenrahmen unterscheiden sich im Aufbau nur bei der Einteilung der Bestandskonten. Die Gliederung nach verschiedenen steuerlichen Bereichen ist bei beiden gleich. SKR 49 gliedert nach der Aktiv- und Passiv-Seite der Bilanz, SKR 99 verwendet stattdessen die Unterscheidung nach Anlage- und Umlaufvermögen. Die wichtigen Bereiche Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb, die nach der Abgabenordnung (AO) getrennt werden müssen, weisen beide aus.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: