Gesundheit Praxistipps

Ein Kakao wärmt Körper, Geist und Seele: Leckere Rezepte

Lesezeit: 2 Minuten Im Winter sind Heißgetränke sehr wohltuend. Ganz besonders ein süßer Kakao. Kakao ist die flüssige Version von Schokolade – und diese macht bekanntermaßen glücklich. Doch nicht immer sind die Inhaltsstoffe gesund. Kakao können Sie leicht selbst zubereiten. Probieren Sie diese gesunden Rezepte.

2 min Lesezeit
Ein Kakao wärmt Körper, Geist und Seele: Leckere Rezepte

Ein Kakao wärmt Körper, Geist und Seele: Leckere Rezepte

Lesezeit: 2 Minuten

Kakao ist gut für die Seele

Mutter Natur hat uns die Kakaobohne geschenkt. Diese enthält wertvolle Inhaltsstoffe, welche das Gemüt aufhellen. Ein warmer süßer Kakao streichelt den Gaumen und macht zufrieden. Damit der Genuss sich nicht auf der Waage niederschlägt (durch zu viel Zucker oder Fett), probieren Sie folgende Rezepte.

Kakao-Winterrezept 1 – gekocht

Sie benötigen für 2 große Gläser oder Tassen:

  • 400 ml Milch
  • 3 EL reines Kakaopulver (ohne Zucker und andere Zusätze)
  • ½ TL Zimtpulver oder Lebkuchenwürzmischung
  • 2-4 TL Honig

Die Zubereitung:

Gießen Sie die kalte Milch in einen Topf und rühren Sie die 3 EL reines Kakaopulver mit dem Zimt oder dem Gewürzpulver unter. Nun erhitzen Sie die Milch und lassen sie etwa 2 Minuten auf kleiner Flamme köcheln – dabei rühren Sie ab und zu um, damit sich keine Klümpchen bilden. Anschließend gießen Sie den Kakao in Gläser und süßen mit je 1-2 TL Honig pro Glas – je nachdem, wie süß Sie es mögen.

Mein Tipp für einen winterlichen Melange-Kaffee:

Mischen Sie zur Hälfte Ihren Kaffee mit diesem Winter-Kakao – dann nehmen Sie sich Zeit, ziehen sich zurück und genießen Sie in vollen Zügen – Das ist Ihre eigene kleine warme Wohlfühlzone.

Kakao-Winterrezept 2 – roh

Sie benötigen für 2 große Gläser oder Tassen:

  • 400 ml warmes Wasser
  • 3 EL rohes Mandelmus
  • 3 EL rohes Kakaopulver
  • 3-4 große weiche Medjool Datteln
  • ½ TL Zimtpulver oder ein anderes winterliches Gewürz

Die Zubereitung:

Füllen Sie die festen Zutaten gemeinsam in einen Standmixer und füllen etwas Wasser auf, bis die Masse gerade so bedeckt ist. Stellen Sie den Mixer an und mixen Sie, bis ein cremiger Brei entsteht. Nun füllen Sie den Rest des Wassers auf und mixen noch einmal alles durch.

Aber Vorsicht bei den Kakao-Rezepten:

Ein Kakao mit Vollfettmilch, Sahne und Zucker kann durch die hohe Kalorienzahl leicht zu einer Mahlzeit werden. Wenn Sie noch mehr über den gesunden Genuss von Schokolade wissen möchten, dann erfahren Sie in folgenden 2 Artikeln Informatives über die Kakaobohne und ihre Verwendung:

Bildnachweis: al62 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: