Gesundheit Praxistipps

Drei Pfeiler für ein langes, erfülltes und gesundes Leben

Lesezeit: 2 Minuten Es ist bekannt, dass die Lebenserwartung in vielen Teilen der Welt angestiegen ist. Menschen haben heute auch im Alter die Freizeit und die Lust, sich zu engagieren und das Leben zu genießen. Die verlängerte Lebensspanne soll möglichst lange aktiv und selbstständig genossen werden. Lesen Sie hier über die drei Pfeiler für ein gesundes, erfülltes und langes Leben.

2 min Lesezeit
Drei Pfeiler für ein langes, erfülltes und gesundes Leben

Drei Pfeiler für ein langes, erfülltes und gesundes Leben

Lesezeit: 2 Minuten

Gesundheit, Agilität und soziale Beziehungen

Grundvoraussetzung für ein gesundes, aktives Leben bis ins Alter sind Gesundheit, Agilität und geistige Fitness. Eine aktive Freizeitgestaltung und ein gesunder Lebensstil sind unübertroffen, wenn es darum geht, weiter eine positive Perspektive zu haben und sein eigenes Leben auch im Alter in vollen Zügen zu leben.

Wodurch wird „Gesund“ aufrechterhalten?

Es gibt drei große Pfeiler, um lange gesund und vital zu sein. Diese sind Bewegung, Ernährung und geistige Fitness.

1. Bewegung für die Gesundheit

Bewegung im Alltag und sportliche Betätigung helfen dabei, fit und gesund zu bleiben, als auch wieder gesund und fit zu werden. Bewegung trägt nicht nur dazu bei, körperlich fit zu bleiben oder zu werden. Sich sportlich zu betätigen, fördert auch positiv geistige Prozesse. Das Hamburger Institut für Sport- und Bewegungsmedizin hat z.B. belegt, dass Bewegung nicht nur Krankheiten vorbeugt, sondern auch psychische Leiden lindert und den Geist jung hält.

Welche Bewegungen sind besonders förderlich?

Leistungssport ist nicht Gesundheitssport. Sie müssen sich nicht auspowern (es sei denn, Sie haben richtig Lust darauf). Wissenschaftliche Forschungen haben gezeigt, dass ein täglicher Spaziergang enorm positiv auf unsere Gesundheit einwirkt. Gehen Sie jeden Tag entspannt eine Stunde spazieren – das ist das beste Fitnesstraining ohne Verletzungsgefahr. Auch Yoga, Tai Chi, Tanzen oder Schwimmen zählen zu den empfehlenswerten Bewegungsformen.

2. Ernährung

Ihr Körper ist der Tempel für Ihre Seele und Ihren Geist. Mit der richtigen Ernährung geben Sie Ihrem Körper alles, was er braucht – und lassen alles weg, was ihm schadet. Es gibt verschiedene Ernährungsempfehlungen, die teilweise sogar konträr zueinander stehen. Da ist es nicht einfach, DIE richtige Form für sich zu finden. Wir sind alle individuell gebaut – es gibt keine zwei gleichen Menschen auf der Erde. Finden Sie heraus, was zu Ihnen passt. Hier bekommen Sie einige grundsätzliche Tipps zur Ernährung:

  • Beginnen Sie, auf Ihren Körper zu hören: Schmeckt Ihnen das, was Sie gerade essen wirklich? Sind Sie noch hungrig oder schon satt? Wie wirkt dieses Nahrungsmittel auf Ihren Körper, wie fühlen Sie sich, wenn Sie dies oder jenes essen.
  • Lassen Sie alles weg, was dem Körper schadet. Alkohol, zu viel weißer Zucker, Fertigprodukte, Übermengen an Koffein etc. Sie kennen sicher den Ausspruch: „Die Menge macht das Gift.“ Finden Sie durch bewusstes Beobachten heraus, welche Mengen Sie vertragen.
  • Essen Sie grundsätzlich jeden Tag Gemüse und auch Obst, dass Sie gut vertragen. Frische Nahrungsmittel enthalten die Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffe die Ihr Körper braucht.

3. Geistige Fitness

Geistige Fitness können Sie aufrechterhalten, indem Sie Dinge tun, die Ihnen Spaß machen, indem Sie Ihre Hobbies pflegen und soziale Kontakte mit Menschen aufrechterhalten, in deren Gegenwart Sie sich wohl fühlen. Besonders der Austausch mit Menschen hält uns geistig fit. Probieren Sie neue Dinge aus: Kochen Sie ein neues Gericht, reisen Sie mal wieder, gehen Sie ins Theater, melden Sie sich in einem Sportstudio an, laden Sie eine Freundin zum Yoga ein, Schreiben Sie ein Buch, erlernen Sie eine neue Sprache – das alles können Sie in jedem Alter tun. Trauen Sie sich, Ihre gewohnten Bahnen zu verlassen.

Bildnachweis: leszekglasner / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: