Essen & Trinken Praxistipps

Diesen Pfeffer sollten Sie probieren: Kubebenpfeffer1 min read

Reading Time: 1 minute Der Kubebenpfeffer stammt von der indonesischen Insel Madura. Die Pfefferkörner haben ein feines balsamisches Bouquet mit leichter Säure, das uns an Kampfer und Minze erinnert. Er gilt als eine wahre Rarität und ist zudem sehr gesund. Im Folgenden erfahren Sie Wissenswertes über den Kubebenpfeffer und lesen ein leckeres asiatisch angehauchtes Rezept.

1 min Lesezeit
Diesen Pfeffer sollten Sie probieren: Kubebenpfeffer

Diesen Pfeffer sollten Sie probieren: Kubebenpfeffer1 min read

Reading Time: 1 minute

So viel Gesundheit steckt im Kubebenpfeffer

In der Volksmedizin wird der Kubebenpfeffer bei Bronchitis, Gedächtnisschwäche, Harnwegserkrankungen, Husten, Infektionen im Rachenraum, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen eingesetzt. In Indien zählt der Kubebenpfeffer sogar zu den bekanntesten Aphrodisiaka-Mitteln.

Indonesische Köche setzen den Kubebenpfeffer als Gewürz sowohl in Desserts als auch in vielen Gerichten mit Gemüse ein. Im Folgenden möchte ich Ihnen ein asiatisch angehauchtes Gericht vorstellen: gefüllte Rote Beete.

Rezept für gefüllte Rote Beete mit Kubebenpfeffer

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 8 kleine Rote Beete
  • Meersalz
  • Kubebenpfeffer
  • frischer Zitronensaft
  • 4 kleine Zwiebeln, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Karotte, klein gewürfelt
  • 1 Stück Selleriewurzel, klein gewürfelt
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 cm Ingwer, fein gehackt oder geraspelt
  • 1 Teelöffel Kardamom, im Mörser zerstoßen
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel, im Mörser zerstoßen
  • 3 Tomaten, gehackt
  • 200 g Schafskäse, gewürfelt

So wird’s gemacht

Rote Beete in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen, kurz abkühlen lassen und aus dem Topf nehmen. Rote Beete schälen, mit einem kleinen Messer aushöhlen und dann mit etwas Zitronensaft, Meersalz und Kubebenpfeffer 20 Minuten marinieren.

Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Sellerie in Erdnussöl bei niedriger Temperatur anbraten. Ingwer, Kardamom und Kreuzkümmel hinzufügen, alles durchrühren. Tomaten dazugeben und salzen. 5 Min. köcheln lassen und anschließend alles in die Rote Beete füllen. Mit Schafskäse bestreuen und kurz in der Backröhre (ca. 200 Grad, Umluft) überbacken. Guten Appetit!

Weitere Artikel zum Thema „Pfeffer“

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: hjschneider / stock.adobe.com