Gesundheit Praxistipps

Diese Schüßler-Salze helfen bei 4 Schwangerschaftsbeschwerden

Lesezeit: < 1 Minute Während einer Schwangerschaft wünschen sich Frauen eine Behandlung ohne Nebenwirkungen. Leichte Schwangerschaftsbeschwerden können mit Schüßler-Salzen behandelt werden. Welche Salze in Frage kommen, lesen Sie in diesem Artikel.

< 1 min Lesezeit
Diese Schüßler-Salze helfen bei 4 Schwangerschaftsbeschwerden

Diese Schüßler-Salze helfen bei 4 Schwangerschaftsbeschwerden

Lesezeit: < 1 Minute

Während einer Schwangerschaft wünschen sich viele Frauen eine sanfte Medizin. Bei leichten Beschwerden hat sich die Behandlung mit Schüßler-Salzen bewährt.

1. Seelische Unterstützung

Zu Beginn einer Schwangerschaft geraten viele Frauen seelisch aus dem Gleichgewicht. Egal ob die Schwangerschaft geplant war oder nicht, es wird sich jetzt vieles ändern. Zur seelischen Unterstützung können folgende Salze eingenommen werden:

  • Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum
  • Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
  • Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
  • Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
  • Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea

2. Schwangerschaftsstreifen

Mit zunehmender Schwangerschaft wird die Haut stärker beansprucht und es können sogenannte Dehnungsstreifen auftreten. Zur Kräftigung des Bindegewebes können stark beanspruchte oder bereits betroffene Hautstellen mit folgenden Cremes gepflegt werden:

  • Schüßler-Salz Nr. 1 Calcium fluoratum
  • Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea

3. Wadenkrämpfe

Bei akut auftretenden Krämpfen der Wade hat sich die Einnahme des folgenden Salzes bewährt:

  • Schüßler-Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum

4. Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen

Bei anhaltender Übelkeit:

  • Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum

Bei Übelkeit in Verbindung mit Erbrechen:

  • Schüßler-Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum
  • Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
  • Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum
  • Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum

Einnahme der Schüßler-Salze

Bei akuten Beschwerden werden jeweils 2 Tabletten des ausgewählten Schüßler-Salzes eingenommen. Die Tabletten werden entweder in etwas Wasser aufgelöst und getrunken oder man lässt sie langsam im Mund zergehen.

Bei länger anhalten Beschwerden wird jeweils 3-mal täglich eine Tablette eingenommen. Mehr als 3-4 Schüßler-Salze sollten nicht in der Schwangerschaft gleichzeitig angewendet werden.

Bildnachweis: © Vitaly Valua/123rf.com Lizenzfreie Bilder

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: