Praxistipps Reisen

Diese Orte sollten Sie in London unbedingt besuchen

Lesezeit: 2 Minuten Wenn man es sich einmal genau überlegt und sich umhört, wird man feststellen, dass London als internationalste Stadt der Welt gehandelt wird. Die Stadt ist einfach nur einzigartig und bietet eine Unmenge an Möglichkeiten, um sich bei einem Besuch die Zeit zu vertreiben.

2 min Lesezeit
Diese Orte sollten Sie in London unbedingt besuchen

Diese Orte sollten Sie in London unbedingt besuchen

Lesezeit: 2 Minuten

Egal ob Kultur, Mode, Gastronomie oder Nightlife – London hat alles und von allem das Beste. Damit Sie bei der riesigen Auswahl aber nicht den Überblick verlieren und die besten Dinge verpassen, gibt es hier eine kleine Auflistung von Orten, die Sie wirklich besucht haben müssen.

Freiluft-Theater im Regent‘s Park

OK. Der Regent‘s Park steht ohnehin mit auf der Liste, vor allem wenn das Wetter es zulässt. Wer dann schon mal vor Ort ist MUSS sich eine Aufführung im Regent’s Park Freiluft-Theater ansehen. Von Juli bis September werden Sie hier einige der besten Aufführungen sehen, die in ganz London angeboten werden.

Faltering Fullback – Biergarten

Definitiv einer der merkwürdigsten Orte die Sie je besuchen werden, ganz unabhängig davon ob Sie sich in London oder sonst wo auf der Welt befinden. Der Spot ist eine Mischung aus traditionellem Irish Pub, einer Sportbar und einem Thai-Restaurant; das alles in einer Garten-Eden ähnlichen Umgebung mit Live-Musik.

Borough Market

Um es gleich vorweg zu nehmen: Es gibt die Behauptung, dass Borough Market das Gourmetparadies der Stadt ist. In Wahrheit ist diese Aussage einfach vollkommen untertrieben. Es handelt sich hierbei um einen uralten Markt, der sich direkt in den Kavernen der London Bridge befindet. Sie werden hier definitiv die beste Auswahl an britischen wie auch internationalen Produkten finden und es gibt einfach alles. Vom Bäcker, über den Fisch- und Weinhändler, bis hin zum Käsehersteller.

Das W Hotel in London

Die W Hotels gibt es weltweit. Sie gelten als städtisch und cool. Allerdings kann das Exemplar in London da noch etwas mehr bieten: eine ausgezeichnete und einzigartige Tee-Zeit. Geboten werden außergewöhnliche Teesorten zu noch außergewöhnlicheren Snacks und das alles in einer, sagen wir mal, British Rock Atmosphäre. Mal etwas ganz anderes und wirklich lohnenswert.

Ronnie Scotts

Wer Jazzmusik wirklich liebt, hat bereits vom Ronnie Scotts gehört. Für viele ist es nicht einfach nur irgendein Jazzclub, sondern mehr eine Art besondere Institution. Geboten wird eine Besetzung mit den größten Jazz Acts von überall auf der Welt. Abgerundet wird das Ganze durch bequeme rote Samtsitze, die für eine tolle Atmosphäre sorgen  und klassische lateinamerikanische Cocktails, die für die entsprechende Stimmung sorgen – natürlich neben der grandiosen Musik. Es handelt sich hier nur um einige wenige Anlaufpunkte. Also vor dem ersten Trip unbedingt online recherchieren und informieren. Wie bereits erwähnt, hat die Stadt einfach alles zu bieten.

Bildnachweis: Leonid Andronov / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: