Computer Praxistipps

Diese Internet-Software brauchen Sie für Ihren Mac

Wenn Sie sich einen Mac zugelegt haben und nicht sämtliche Software-Pakete beim Kauf dazu gebucht haben, müssen Sie nicht zwangsweise tief in die Tasche greifen. Viele nützliche Programme gibt es mittlerweile kostenlos für den Mac und die funktionieren genauso gut, wie die teuren Pendants. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über Software, die Sie für Ihren Mac brauchen.

Diese Internet-Software brauchen Sie für Ihren Mac

Programme fürs Internet

Natürlich liefert Apple einen eigenen Internetbrowser und einen E-Mail-Client mit dem Betriebssystem mit, jedoch lässt sich nicht jede Internetseite so einwandfrei mit dem Safari darstellen. Hier können Sie auf sämtliche Browser zurückgreifen, die auch auf Windows-Betriebssystemen laufen, die Software-Hersteller sind mittlerweile auf den Mac eingestellt.

Als E-Mail- und Internetbrowser-Kombination bietet sich natürlich das Gespann von Mozilla an. Thunderbird und Firefox gibt es beide für den Mac und funktionieren auch wunderbar.

Wenn Sie allerdings beispielsweise eine E-Mail über iPhoto mit Bildern versenden möchten, ist das Programm mit dem E-Mail-Client von Apple verbunden und Sie müssen erst Ihren Account in diesem Programm einrichten, damit diese Verknüpfung funktionieren kann. Dies ist jedoch kein Problem, da das E-Mail-Programm von Apple auch sehr übersichtlich ist und viele Funktionen, wie zum Beispiel einen Spam-Filter, beinhaltet.

Kombination aus mehreren Programmen

Für Fans von All-in-One Lösungen ist das Programm "SeaMonkey" eine tolle Möglichkeit, Web-Browser, E-Mail-Client, IRC-Client und HTML/CS5-Editor in einem Programm zu vereinen. Diese Software basiert auf der Technologie von Mozilla und ist äußerst praktisch für Personen, die nicht gerne mehrere Programme gleichzeitig offen haben.

Wenn Sie ein Fan von Instant Messenger sind, können wir Ihnen nur das Programm "Adium" empfehlen. Diese Software wurde für den Mac designt und fügt sich mit ähnlichem Design wunderbar in die Oberfläche des Apple-PCs mit ein. Adium unterstützt alle gängigen Netzwerke wie ICQ, AIM, MSN, Yahoo, Jabber und andere.

Kostenlose Software für die Bedienung von FTP/SFTP/FTP-TLS vom Mac aus

Das Programm "Cyberduck" ist kostenlos und liefert auch noch ein lustiges Programmsymbol in Form einer Quietschente. Mit diesem kostenlosen Programm bekommen Sie alles, was Sie in einem FTP-Client brauchen. Apple-Script wird unterstützt, Sie können Datentransfers wiederaufnehmen, es gibt ein Dashboard-Widget und viele andere Dinge sind sehr einfach mit dieser Software.

Video-Chat und Internettelefonie

Für Internettelefonie können Sie ebenso wie für den Windows-PC natürlich Skype benutzen oder auf FaceTime von Apple selbst zurückgreifen, und Freunde, die ein iPhone/iPad oder einen Mac-Computer besitzen, damit per Videotelefonie anrufen. FaceTime kostet für den Mac einmalig 79 Cent, Skype ist wiederum kostenlos.

Organisation von eBay-Verkäufen

Die Software "GarageBuy" für den Mac bietet die Möglichkeit, Auktionen für das Auktionsportal eBay zu organisieren. Hier können Sie die Seite bearbeiten und mit Vorlagen unterschiedlich gestalten. So haben Sie mehr als nur die eine Möglichkeit zur Gestaltung Ihrer Auktion. Hier können Sie aber außerdem auch Auktionen beobachten und auf Wunsch in Ihren Kalender einfügen lassen, damit Sie das Ende nicht verpassen.

Beachten Sie bei Aktionen von eBay, die mit kostenloser Einstellungsgebühr werben, darauf, dass Biet-Clients oft von eBay ausgeschlossen werden und Sie bei der Nutzung dieser Programme nicht immer von den günstigen Aktionen eBays profitieren können. Dies steht dann aber immer im Kleingedruckten mit dabei.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: