Praxistipps Verein

Diese Ideen helfen Ihnen bei der Transparenz Ihrer Vereinsfinanzen

Lesezeit: < 1 Minute Wenn es um die Teilnahme in einem Verein geht, so wünschen sich alle zahlenden Mitglieder auch eine finanzielle Transparenz. Das ist nicht immer einfach, da die Beiträge eingenommen und verwaltet, aber oft nicht übersichtlich veröffentlicht werden. Erfahren Sie hier, wie Sie die Transparenz in Ihrem Verein wahren können.

< 1 min Lesezeit

Diese Ideen helfen Ihnen bei der Transparenz Ihrer Vereinsfinanzen

Lesezeit: < 1 Minute

Es gibt verschiedene Optionen, die finanzielle Transparenz im Verein
sicherer zu machen. Wichtig ist, dass alle Mitglieder (oder zumindest die Mehrheit) mit der Wahl der Methode einverstanden sind und die Chance haben, den Kostenüberblick auch zu verstehen. Transparenz im Verein sorgt dafür, dass die Mitglieder mitbekommen können, wo ihre Beiträge investiert wurden.

Online-Zugang für alle Vereinsmitglieder

Es gibt die Möglichkeit alle Ausgaben und Einnahmen so aufzuzeichnen, dass sie von allen Mitgliedern nachvollziehbar sind. Diese können auf der Homepage veröffentlicht werden, die einen gesonderten Bereich für Mitglieder enthalten kann. Dort können sich alle Mitglieder mit Namen und Passwort einloggen und die Interna selbst überprüfen. So behalten alle interessierten Mitglieder den Überblick und die Transparenz im Verein kann gewahrt werden.

E-Mails und Rundschreiben für die Transparenz im Verein

Im heutigen Zeitalter ist es ein Leichtes, pro Quartal einen Bericht über notwendige Ausgaben und eine Kostenaufstellung für alle Vereinsmitglieder zu mailen oder per Brief zu schicken.

Hier sollte der Termin für die neuen Informationen möglichst immer gleich sein und allen Mitgliedern bekannt. Gleichzeitig können weitere Neuigkeiten die Runde machen und alle Mitglieder können sich auf die Transparenz im Verein verlassen. Am einfachsten ist es, wenn die Kostenaufstellung immer die gleiche Optik hat, damit sie schnell und einfach verstanden werden kann.

Kostenaufstellung bei Versammlung

Nett ist es, wenn bei einer Versammlung aller Mitglieder die Kostenaufstellung gemeinsam bestimmt, oder zumindest vorgestellt wird. So hat jedes Mitglied die Möglichkeit, seine Meinung zu notwendigen Ausgaben zu sagen und bei größeren Anschaffungen und Ausgaben gemeinsam abzustimmen.

Der Kassenwart sollte hier gut vorbereitet sein. Mit modernen Medien wie PowerPoint-Präsentation, Flipchart oder Projektor können dann die Kosten gemeinsam besprochen werden. Weiterhin kann eine persönliche Versammlung mit gemeinsamem Grillen, Essen gehen oder anderen Aktivitäten verbunden werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: