Gesundheit Praxistipps

Diese Bücher helfen Ihnen beim Fasten

Lesezeit: 2 Minuten Da ein einzelner Artikel Sie nicht vollständig über alle Aspekte des Fastens informieren kann, empfehle ich Ihnen wertvolle Ratgeber. Finden Sie mit diesen Literaturvorschlägen heraus, welche Fastenform zu Ihnen passt und wie Sie Ihre Fastenzeit sicher planen. Denn auch bei dieser Form der Entgiftung können Sie einiges falsch machen.

2 min Lesezeit

Diese Bücher helfen Ihnen beim Fasten

Lesezeit: 2 Minuten

Im Artikel Fasten – Tun Sie es auf die individuelle Art können Sie lesen, dass es unterschiedliche Arten von Fasten gibt und jeder für sich die richtige Form finden kann. Zum Thema Fasten gibt es viele Bücher, die gut und ausführlich informieren, wie man selbst zu Hause eine Fastenzeit gestalten kann.

Ein gutes Buch über Fasten sollte folgende Kriterien beinhalten:

  • Was Sie vom Fasten erwarten können – und was nicht
  • Hinweise zu Risiken des Fastens
  • Einführungstage vor dem Fasten sowie anschließende Aufbautage
  • Hilfreich ist auch ein Tages- oder Wochenplan mit leichten Rezepten zum Nachmachen
  • Zusätzliche Anwendungen, die das Fasten unterstützen
  • Ein gutes Buch informiert nicht nur, sondern es motiviert Sie auch.

Ich habe für Sie folgende informative Bücher zum Fasten gefunden, mit
denen Sie Ihre Entgiftungstage richtig vorbereiten und durchführen
können:

  1. Fit durch Saftfasten. Erfolgreiche Kuren mit Obst-, Gemüse- und Heilpflanzensäften zum Entschlacken und Abnehmen von Margot Hellmiß
    In diesem Buch beschreibt die Autorin verständlich das Saftfasten und
    eine Einführung in andere Formen des Fastens. Der genaue Wochenplan
    gibt Ihnen eine Anleitung für 7 Tage Saftfasten mit Rezepten. Die
    Autorin gibt außerdem wertvolle Tipps, wie Sie das Fasten unterstützen
    können.

  2. Individuell fasten: Entdecke Deinen Fastentyp – mit Wochenplänen und Rezepten zum Saft-, Früchte- und Suppenfasten von Ralf Moll
    Wie der Titel schon sagt, gibt der Autor eine Übersicht verschiedener Fastenformen. Er beschreibt das Saft-, das Früchte- und das Suppenfasten. Mit einem kleinen Test können Sie herausfinden, welche Fastenform am besten zu Ihnen passt. In diesem Buch finden Sie für jede Fastenform einen Wochenplan inklusive Vor- und Nachbereitung. Das Buch liest sich leicht und schnell.

  3. Fasten: Auszeit für Körper, Geist und Seele von Ulrike Borovnyak
    Hier finden Sie eine informative Einführung sowie eine genaue Anleitung für das Fasten. Es gibt Tagespläne, Rezeptvorschläge und Informationen für die Zeit nach dem Fasten. Die Autorin versteht das Fasten ganzheitlich, welches nicht nur auf den Körper wirkt – auch die Seele wird entlastet.

  4. Wie neugeboren durch Fasten von Hellmut Lützner
    Dieses Buch gibt Ihnen die Anleitung, wie Sie zu Hause sicher eine Woche lang fasten können, inklusive der Aufbautage und vieler Rezepte. Der Autor beschreibt ausführlich, wie man am besten fastet. Er zeigt auch Risiken auf und welche unterstützenden Maßnahmen sinnvoll sind. Das Buch von Herrn Lützner ist ein gelungener Ratgeber.

Bevor Sie sich ein Buch kaufen, blättern Sie in den verschiedenen Ausgaben, um einen ersten Eindruck zu erhalten. So können Sie das richtige Buch zum Fasten für sich finden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: