Lebensberatung Praxistipps

Die Reaktion auf Stress fällt bei jedem Menschen anders aus

Lesezeit: 2 Minuten Fast drei Viertel aller Berufstätigen klagen in der heutigen Zeit über Stress. Die Anzeichen fallen dabei von Person zu Person unterschiedlich aus. Körperliche, psychosomatische und seelische Reaktionen können sich addieren und den Menschen sogar aus seinem gewohnten sozialen Umfeld reißen. Diese innerliche Abschottung kann schließlich weitreichende Folgen haben.

2 min Lesezeit
Die Reaktion auf Stress fällt bei jedem Menschen anders aus

Die Reaktion auf Stress fällt bei jedem Menschen anders aus

Lesezeit: 2 Minuten

Eine Reaktion auf Stress kann die Abschottung sein

Sind Menschen von Stress geplagt, kann sich dies auf verschiedene Art und Weise zeigen. Bei einer Reaktion auf Stress, handelt es sich um eine natürliche Schutzfunktionen des Körpers, die Sie nicht beeinflussen können. Steigender Blutdruck oder Blutzuckerspiegel sind physische Anzeichen, zu den psychosomatischen Beschwerden zählen Magengeschwüre oder auch Tinnitus.

Bei Personen, die sehr anfällig für Stress sind, kann dieser nicht nur „auf den Magen schlagen“, wie das Sprichwort sagt, sondern auch seelische Störungen wie Depressionen oder Teilnahmslosigkeit sowie die Abschottung von der Umwelt hervorrufen. Das kann soweit gehen, dass sich die Personen nicht mehr aus dem Haus bewegen und jeglichen Kontakt mit der Umwelt, besonders mit Fremden, als stressig und fast unzumutbar empfinden. Nicht selten versuchen sich diese Personen hinter unauffälligen Kleidern „unsichtbar“ zu machen, um möglichst wenig aufzufallen. Dies ist eine typische Reaktion auf Stress.

Beobachten Sie sich selbst, wie Sie auf Stress reagieren, bevor es zu spät ist

Je stärker und andauernder der Stress ist, unter dem eine Person steht, desto intensiver werden die Ausprägungen der Reaktionen, besonders der seelischen Störungen, bis es schließlich zu einem völligen Nervenzusammenbruch kommt.

Wege aus der seelischen Belastung

Oft kann man sich aus dieser Situation nicht selbst befreien. Es bedarf eines sozialen Kreises, der Ihnen verdeutlicht, dass Sie gewisse Änderungen im Leben vornehmen müssen. Freunde und Familie stellen oft die besten Helfer dar. Sie werden Ihnen am ehesten verständlich machen können, dass Sie sich nicht ewig hinter dunklen und unauffälligen Kleidern verstecken können und dass Sie Ihren Reaktionen auf Stress selber entgegenwirken müssen. Ohne den eigenen Antrieb die Situation verbessern zu wollen, geht es nämlich nicht.

Sollte der alleinige Grund des Stresses im Beruf an den Mitarbeitern oder an Führungsperson liegen, sollten Sie sich einen Stellenwechsel als Option einräumen. Im Allgemeinen gilt es, gegen Stress einen Ausgleich zu finden. Sei es die Ausübung einer Sportart oder eines Hobbys. Besonders für Selbständige ist es nicht nur körperlich und seelisch von Bedeutung, der Stressfalle zu entkommen, auch der wirtschaftliche Erfolg hängt davon ab.

Als eine Reaktion auf zu viel Stress sollten Sie abschalten

Eine längere Urlaubsphase, eine Kur oder die Einstellung eines Mitarbeiters, der Ihnen Arbeiten abnehmen kann und dem Sie vertrauen, können vieles bewirken. Vertrauen spielt eine große Rolle, denn oft ist es der Mangel an Vertrauen, der einem die hohe Last, den folgenden Stress und die Reaktion darauf, auferlegt. Lernen Sie zu vertrauen! So können Sie bald wieder beruhigter und mit weniger Stress leben.

Bildnachweis: Antonioguillem / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: