Lebensberatung Praxistipps

Die Kraft der Herkunft (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute Zu Ihrer Geburt haben Ihre Eltern und auch die vier Großeltern Ihnen Stärken mit auf den Weg gegeben. Die Kraft des Ursprungs kann Ihnen durch Ihre individuell zusammengestellte Wiege zu Teil werden und hat schon sehr früh Ihr Selbstbewusstsein gestärkt.

< 1 min Lesezeit

Die Kraft der Herkunft (Teil 2)

Lesezeit: < 1 Minute

Nicht nur die damals anwesenden, sondern auch die womöglich abwesenden Verwandten haben ihren Teil dazu beigetragen. 

Die Kraft von den besonderen Familienmitgliedern
Besondere Aufmerksamkeit verdienen Familienangehörige, die auf den ersten Blick scheinbar keine Schätze in unsere Wiege gelegt haben. Hier kann eine Blockade vorliegen, die den Energiefluss und infolgedessen Ihr Selbstbewusstsein stört. Verstoßene Personen können durch die Würdigung ihrer Potentiale zurückgeholt werden. Sonst können sie Lebensenergie binden, die anderweitig fehlt. Wird ein Elternteil ausgegrenzt, so grenzt man auch einen Teil von sich selbst aus und das hat negative Folgen für den Selbstwert.

Jede Abgrenzung hat Ihre Berechtigung. Denn ein Elternteil trägt nicht nur genetisch die Hälfte zur Menschwerdung bei, sondern auch energetisch. 

Besondere Kraft von besonderen Familienmitgliedern
Fragen Sie sich, was diese Person in Ihrem Leben besonders gut gemeistert hat. Welche Kraft hat diese Person besonders gemacht? Sich mit der Lebenskraft zu verbinden bedeutet auch, sich seiner eigenen Sehnsüchte bewusst zu werden und sie anzuerkennen. Unerfüllte Erwartungen aus der Kindheit können heute noch das Verlangen nach Anerkennung von den Eltern aufrechterhalten, obwohl man vielleicht selbst schon längst ein gestandener Mann oder eine gestandene Frau ist.

Lassen Sie die unerfüllten Bedürfnisse aus der Vergangenheit los und nutzen Sie die freiwerdende Energie Ihrer Bedürfnisse und die Kraft der Herkunft in der Gegenwart!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: