Gesundheit Praxistipps

Die Katze im Traum: was sie bedeutet

Lesezeit: 2 Minuten Wenn eine Katze in unseren Träumen auftaucht, geht es um die weibliche, anschmiegsame, verführerische Seite von uns. Leben wir im Einklang mit ihr, wird die Katze schmusig sein und sich vertrauensvoll in unserer Nähe aufhalten. Lehnen wir aber diese Eigenschaften in uns ab, wird sie kratzend und fauchend vor uns stehen oder uns sogar angreifen.

2 min Lesezeit
Die Katze im Traum: was sie bedeutet

Die Katze im Traum: was sie bedeutet

Lesezeit: 2 Minuten

Katzen im Traum – ihr Wesen und ihre symbolische Bedeutung

Katzen gehören zu den faszinierenden Wesen unserer Schöpfung. Sie kommen zu uns und wollen gestreichelt werden. Wollen wir sie aber im falschen Moment hochnehmen oder versuchen wir sie festzuhalten, wehren sie sich und laufen weg. Sie machen was sie wollen und wenn es geht, leben sie vollkommen frei.

Aber sie suchen die Nähe von Menschen, weil der sie füttert und sie lieben es, wenn man für sie sorgt. Im alten Ägypten waren sie heilig. Bei uns werden sie oft als Haustiere in der Wohnung gehalten. Doch ihr Wesen ist das gleiche. Und ihre Bedeutung im Traum leitet sich nur von ihrem Wesen ab.

Traumdeutung von Katzen und ihrer symbolischen Bedeutung

Katzen tauchen im Traum auf, wenn unsere weibliche, anschmiegsame aber auch eigenwillige Seite angesprochen ist. Wir verhalten uns nicht immer rational und auch nicht so, wie es von uns erwartet wird. Manchmal sträubt sich etwas in uns gegen eine Verhaltensweise, die jetzt absolut vernünftig wäre. Aber wir können es aus irgendeinem Grunde nicht tun.

Da ist häufig unser katzenhafter Anteil am Werk. Unabhängigkeit und Anschmiegsamkeit, das Bedürfnis nach Zärtlichkeit und eine gewisse Eigensinnigkeit unter einen Hut zu bringen, das ist oft nicht so einfach.

Katzenträume können auch auftauchen, wenn wir uns zu einem anderen Menschen sexuell stark hingezogen fühlen. Auch hier geht es um die Art der Annäherung. Wir möchten ihn verführen, aber wir wollen doch auch unsere Unabhängigkeit nicht einbüßen. Um diesen anstrengenden Spagat zu vollführen, bedarf es unseres katzenhaften Instinktes.

Die Bedeutung von wilden Katzen

Gelingt es uns nicht, mit dieser katzenhaften Energie in positiven Kontakt zu kommen, kann es sein, dass uns nachts sehr wilde, nicht zu kontrollierende Katzen erscheinen. Je stärker wir unsere Instinkte unterdrücken, desto heftiger melden sie sich in den Träumen zurück.

Wilde und aggressive Katzen gelten als Zeichen dafür, dass wir uns um unsere weichere, anschmiegsame Seite kümmern müssen. Gelingt es, diese Anteile auch anzunehmen und in unsere Kontakte mit einzubringen, werden auch die Katzen in unseren Träumen wieder zahmer und schmusiger werden.

Katz und Maus-Spielen in der Traumdeutung

Eine gänzlich andere Bedeutung hat das Auftreten von einer Katze im Traum, die eine Maus jagt. Dieses Katz-und-Maus-Spiel will unserer Aufmerksamkeit häufig auf eine partnerschaftliche Problematik hinweisen. Spielen wir mit jemandem Katz-und-Maus?

Sind wir in einer Beziehung nicht ernsthaft engagiert und könnte es sein, dass der oder die andere mit einem ernsthafteren Engagement rechnet? Wenn im Traum eine Katze mit einer Maus spielt, ist dies immer als Aufforderung zu verstehen, dass wir unser Beziehungsverhalten überprüfen. Gelingt es uns, in dieser Hinsicht ehrlich mit uns und unserem Partner zu sein, wird dieses Traumsymbol wieder verschwinden.

Fazit

Katzen im Traum haben in der Regel die Bedeutung, uns auf unsere weiche, anschmiegsame Seite aufmerksam zu machen. Da Katzen aber auch gerne eigensinnig und sehr auf ihre Unabhängigkeit bedacht sind, ist auch dieser Aspekt mit zu berücksichtigen.

Sind die Katzen im Traum sehr wild und greifen uns an, deutet dies auf einen Konflikt mit gerade diesen Seelenkräften hin. Sind die Katzen lieb und verschmust, deutet dies darauf hin, dass diese Seelenkräfte angesprochen sind, wir aber einen guten Kontakt zu ihnen haben.

Bildnachweis: Mopic / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...