Praxistipps Reisen

Die Jazztage in Leipzig

Lesezeit: < 1 Minute Mittlerweile zum 33. Mal finden nun in Leipzig die Jazztage statt (21. bis 30. August 2009). An verschiedenen Spielorten wird so wieder ein Highlight dem anderen Highlight folgen. Natürlich werden auch wieder besondere Projekte die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen.

< 1 min Lesezeit

Die Jazztage in Leipzig

Lesezeit: < 1 Minute

Leipzig und die Tradition der Jazztage  
Im Oktober 1976 begann die Zeit der Austragung der Jazztage. Sie finden seitdem einmal jährlich statt.   Dabei lässt sich der Veranstalter, bei dem es sich um den Jazzclub Leipzig handelt, auch jedes Mal eine Reihe von Attraktionen einfallen. Vor allem geht es dabei um zeitgenössischen Jazz.

Leipzig und die Spielorte der Jazztage
Konzerte werden am Abend im Opernhaus von Leipzig stattfinden. Weitere Konzerte wird es beispielsweise in den für den Jazz bekannten Szeneclubs der Stadt geben. Interessierte Gäste können sich zudem beispielsweise Filmvorführungen ansehen.

Leipzig und seine Sehenswürdigkeiten 
Wer in Leipzig zu Gast ist, hat außerdem die Gelegenheit zu einem Besuch bei den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Erholung finden die Gäste beispielsweise in de Parkanlagen der Stadt, zu denen der Johannapark und der Mariannenpark gehören.

Zahlreiche Bauwerke wie zum Beispiel die Nikolaikirche und das Alte Rathaus am Markt ziehen ebenfalls die Blicke auf sich. Ganz besonders bedeutungsvoll ist hier das Völkerschlachtdenkmal, das als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt. 

Doch die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten ist noch viel größer und sicherlich voller Überraschungen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: