Computer Praxistipps

Die größten Irrtümer: Häufiges Ein- und Ausschalten verkürzt die Lebensdauer von Geräten

Lesezeit: < 1 Minute Sie lassen den Fernseher oder Ihren Computer den ganzen Tag laufen, weil Sie der Meinung sind, dass ständiges Ein- und Ausschalten die Lebensdauer von Geräten verkürzt? Dann lesen Sie in diesem Artikel mehr über einen der größten Irrtümer in der Elektronikwelt.

< 1 min Lesezeit

Die größten Irrtümer: Häufiges Ein- und Ausschalten verkürzt die Lebensdauer von Geräten

Lesezeit: < 1 Minute

Streitfrage: verkürzt Ein- und Ausschalten wirklich die Lebensdauer?

Viele Menschen lassen ihren Computer den ganzen Tag eingeschaltet. Erstens, damit dieser ständig einsatzbereit ist, sodass man auf die Schnelle etwas erledigen kann und zweitens, um die Lebensdauer der Geräte zu verlängern, weil ständiges Ein- und Ausschalten angeblich schädlich für Computer, Fernseher und Co. sein soll.

Aber ist das überhaupt korrekt? Wenn Sie Ihr Gerät einschalten, fließt ein Stromimpuls durch die Kabel, sämtliche Teile des Geräts werden warm und dehnen sich ein bisschen aus. Wenn Sie wiederum den Ausschalter betätigen, kühlen diese Teile wieder ab, ziehen sich wieder zusammen. Durch diesen Prozess altern die einzelnen Teile Ihrer elektronischen Geräte in der Tat schneller.

Also: Elektronik den ganzen Tag laufen lassen?

Nun fragen Sie sich sicher, ob es wirklich eine Alternative ist, die Elektronik den ganzen Tag laufen zu lassen. Hier ist die Antwort: Nein, ist es nicht, denn wenn die Geräte permanent angeschaltet sind, altern sie ebenso schnell, wie wenn sie ständig an- und ausgeschaltet werden. Sie sollten also versuchen, den richtigen Mittelweg zu finden und weder die Geräte viertelstündlich an- und ausschalten, noch den ganzen Tag laufen lassen.

Wenn Sie Ihren Computer stets einsatzbereit haben möchten, nutzen Sie einfach den Stromspar- beziehungsweise Energiesparmodus. Mithilfe dieser Modi können Sie zum einen Strom sparen und zum anderen die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängern, sodass Sie noch lange Freude an Ihrer Elektronik haben werden und sich auch nicht vor der Stromrechnung ängstigen müssen.

Lesen Sie im folgenden Artikel mehr über einen der größten Irrtümer: Der Standby-Modus eines Handys entspricht den Herstellerangaben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: