Hobby & Freizeit Praxistipps

Die Geschichte des weltbekannten Modedesigns – Chanel

Lesezeit: 2 Minuten Die Geschichte des verwaisten Mädchens Gabrielle Chanel, besser bekannt als Coco Chanel, die ihr Leben als eine der bekanntesten Designerinnen der Welt beendete und dank ihres exzentrischen Erben Karl Lagerfeld noch heute ist, fasziniert viele von uns immer noch. Coco Chanel gründete 1909 - vor mehr als 100 Jahren - ihr legendäres Modehaus.

2 min Lesezeit
Die Geschichte des weltbekannten Modedesigns - Chanel

Die Geschichte des weltbekannten Modedesigns – Chanel

Lesezeit: 2 Minuten

Doch heute träumen wir alle davon, eine ihrer Taschen über der Schulter zu haben. Sie steht persönlich hinter zeitlosen Klassikern wie No. 5 – das Parfüm, das kleine schwarze Kleid und die 2.55 Chanel Tasche. Aber wer war eigentlich diese hochbegabte und faszinierende Frau, die hinter eines der bekanntesten Modemarken der Welt steht?

Von der Armut zum Weltimperium 

Coco Chanel ist einer der größten Modedesigner der Geschichte. Heute haben die meisten Menschen von Chanel-Modekleidung und Parfüm gehört, aber wer genau war diese talentierte Geschäftsfrau, die auf verschiedene Weise mit Paris in Verbindung gebracht wurde. Gabrielle Bonheur Chanel wurde 1883 in Saumur in Westfrankreich geboren. Man ist sich nicht sicher, woher der Spitzname Coco kommt, aber er folgte ihr ihr ganzes Leben lang. Cocos Mutter starb, als sie 12 Jahre alt war. Ihr Vater war ein reisender Entertainer, der sie mit 13 Jahren in ein Kloster brachte. Hier lernte sie Nähen, und als sie 18 Jahre alt war, verließ sie das Kloster und war als Näherin von Kleidung in einem Laden in der Stadt beschäftigt. Moulins in Zentralfrankreich.  1909 lernte Coco die Liebe seines Lebens kennen, den Engländer Arthur „Boy“ Capel. Er war sehr wohlhabend. In der Zeit um den Ersten Weltkrieg finanzierte „Boy“ mehrere Geschäfte, in denen Coco Hüte und Modekleidung herstellte und verkaufte. Sie war sehr kreativ und ein wenig gewagt in ihrer Mode. 1918 heiratete „Boy“ trotzdessen eine andere Frau und zusammen bekamen sie zwei Kinder. Coco Chanel starb 1971 im Alter von 87 Jahren. Sie arbeitete bis zuletzt daran, Kleidung zu entwerfen. Heute steht die Familie Wertheimer hinter dem Chanel-Parfüm und der Chanel-Kleidung. Ihr Chefdesigner war der bekannte deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld, und die Firma Chanel selbst hat ihren internationalen Hauptsitz in einem modernen Gebäude im Westen von Paris. 

Die Geschichte des weltbekannten Modedesigns - Chanel Die Geschichte des weltbekannten Modedesigns - Chanel

Eine Kombination vom Zeitlosen und dem Neuen

Coco Chanel. Die beiden Cs, die einander kreuzen, gelten als eines der bekanntesten Formen und Logos der Welt.  Ein Logo, das die meisten Menschen kennen, das uns an Ballerina-Schuhe und Bouclé-Jacken, an gesteppte Taschen und eingewickelte Chanel Nr. 5 Parfums erinnert.  Das Design strahlt eine Aura von Unerreichbarkeit, unvermeidlichen Stil und Luxus aus. Denn alles, worauf Chanels Erfolg als Modehaus basiert, ist klassisch: ein klassischer Duft und klassische Gegenstände. Aber heute ist der Erfolg viel breiter, denn Chanel ist auch digital führend in seiner Klasse von Luxusimmobilien mit über einer Million Followern auf YouTube und 27 Millionen auf Instagram und mehreren ehrgeizigen digitalen Projekten auf dem Reißbrett. Zugegeben, wir haben momentan eine Vorliebe für Zeitlose Mode, aber wir jagen immer noch das Neue. Diese Kombination ist besonders der Grund,  weshalb Chanels einen grossen Erfolg hat. 

Bildnachweis: Elena Dijour / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: