Computer Praxistipps

Die geheime Konfigurationsliste von Mozilla/Netscape: Favicons, Updates und mehr

Lesezeit: 2 Minuten Egal ab Favicons oder die tägliche Update-Prüfung. Netscape und sein beliebtes Pendant Mozilla bieten über "Bearbeiten/Einstellungen" eine Reihe von Möglichkeiten. Richtig interessant werden Themen wie Favicons, Tabs oder Updates aber erst in der geheimen Konfigurationsliste der Browser.

2 min Lesezeit

Die geheime Konfigurationsliste von Mozilla/Netscape: Favicons, Updates und mehr

Lesezeit: 2 Minuten
Um zu den weit umfangreicheren Konfigurationsmöglichkeiten zu gelangen, müssen Sie nur in der Adresszeile "about:confic" eingeben. Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, erscheint eine schier endlose Liste von Einstellungen, deren Werte Sie verändern können.

Grundsätzliches zur Konfiguration
Mozilla bietet eine Filterzeile, um schneller auf spezielle Einstellungen zugreifen zu können. Netscape-Benutzer müssen die komplette Liste durchforsten.

Sie können jede der aufgeführten Einstellungen ändern, indem Sie darauf doppelklicken und in das erscheinende Feld einen Wert eintragen.

Die über "about:config" veränderten Einstellungen werden fast alle immer erst wirksam, wenn Sie den Browser schließen und neu starten.

Wenn Sie mit Einstellungen experimentieren, ändern Sie möglichst immer nur eine Einstellung, um die Einstellung bei Problemen leicht wieder rückgängig machen zu können.

Mehr Durchblick mit Favicons
"Favicons" sind kleine Symbole, die im Internet Explorer in der Adressleiste vor der eigentlichen Adresse zu sehen sind. Mozilla und Netscape zeigen standardmäßig nur dann Favicons an, wenn diese im HTML-Quelltext referenziert sind. Einige Webmaster sparen sich diese Arbeit jedoch. Damit die Favicons in jedem Fall angezeigt werden, setzen Sie die beiden folgenden Wert auf "true":

browser.chrome.favicons
browser.chrome.site_icons

Schon werden Favicons in der Adressleiste immer angezeigt.

Häufiger auf Updates prüfen
Mozilla und Netscape prüfen regelmäßig, ob Software-Updates vorliegen. Wenn Sie gern zu den Ersten gehören, die von solch einem Update erfahren möchten, verändern Sie diese Einstellung:

update_notifications.provider.0.frequency

Hier legen Sie fest, wie viele Tage von einer Überprüfung auf Updates bis zur nächsten vergehen dürfen. Setzen Sie den Wert auf "1", wenn diese Prüfung täglich stattfinden soll.

Sinnvoller Einsatz von Tabs
"Tabs" ermöglichen Mozilla und Netscape, mehrere Internetseiten im selben Fenster geöffnet zu halten. In der Standardeinstellung öffnet der Browser dennoch ein neues Fenster, wenn Sie auf einen externen Link (z.B. in einem Word-Dokument) klicken. Bei Netscape können Sie dieses Verhalten nur über die folgenden Werte ändern:

browser.block.target_new_window
browser.tabs.opentabfor.windowopen

Wollen Sie externe Links in einem weiteren Tab öffnen, ändern Sie den ersten Wert auf "false" und den zweiten auf "true".

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: