Praxistipps Reisen

Die Blaue Flagge an der Ostsee: Warnemünde bietet mehr Ausflugsmöglichkeiten als nur für ein Wochenende (Teil 4)

Lesezeit: < 1 Minute Dass Warnemünde mehr zu bieten hat als nur die Hansesail und die Warnemünder Woche, zeigt sich bei einem Aufenthalt. Allein schon ein Spaziergang am Abend, der am Alten Strom entlang führt, zeigt die romantische Seite der Stadt.

< 1 min Lesezeit

Die Blaue Flagge an der Ostsee: Warnemünde bietet mehr Ausflugsmöglichkeiten als nur für ein Wochenende (Teil 4)

Lesezeit: < 1 Minute

Nördlich der Hansestadt Rostock liegt das Ostseebad Warnemünde, das seinen Namen dem Fluss Warnow verdankt.

Warnemünde und seine berühmten Veranstaltungen
Seit vielen Jahren schon ist Warnemünde jedes Jahr ein Anziehungspunkt für viele Gäste, da hier zwei der berühmtesten Großereignisse an der Deutschen Ostseeküste stattfinden.

Es handelt sich dabei um die Warnemünder Woche und die Hansesail, wobei unter anderem eine Regatta von Schiffen des Typs Haikutter Besucher anlockt. Doch Warnemünde präsentiert sich mit noch viel mehr Schönheiten, die zum Verweilen einladen.

Warnemünde und der Leuchtturm
So wird das Bild von Warnemünde seit 1897 von einem 37 Meter hohen Leuchtturm bestimmt. Dieser Leuchtturm ist noch immer aktiv und stellt ein wichtiges Seezeichen dar. Zudem haben Besucher die Möglichkeit, den Leuchtturm aus der Nähe kennen zu lernen. Von der Aussichtsplattform ist nicht nur der Blick auf Warnemünde gegeben.

Warnemünde und die Strandpromenade
Eine zauberhafte Oase präsentiert sich den Besuchern von der Strandpromenade bis zur Innenstadt von Warnemünde. Dort liegt der Kurpark, der im Jahr 2010 seinen 100. Geburtstag feiert. Außerdem finden die Gäste Entspannung unweit des Fischereihafens, wo Restaurants und Cafes zum Bleiben und Genießen einladen.

Warnemünde und der Teepott
Ebenfalls eingeplant werden sollte ein Besuch im Teepott Warnemünde. Dort erwarten die Gäste unter anderem ein Spezialitätenrestaurant und ein bayerisches Restaurant mit vielen kulinarischen Genüssen.

Warnemünde mit seinen ausgezeichneten Stränden
Und neben einem Besuch bei den vielen Sehenswürdigkeiten bleibt ausreichend Zeit für einen Aufenthalt an den Stränden von Warnemünde. Gleich drei Stränden wurde in diesem Jahr die Blaue Flagge verliehen. Es handelt sich dabei um Warnemünde Hauptstrand sowie um Warnemünde Weststrand. Seine Besucher zieht jedes Jahr auch Warnemünde Oststrand/Markgrafenheide an. Dem Bild können Sie entnehmen, welche Atmosphäre Sie erwartet.

Schon bald geht die Reise weiter.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: