Praxistipps Reisen

Die Blaue Flagge an der Ostsee: Vielfalt von Ahrenshoop

Lesezeit: < 1 Minute Das auf einer Halbinsel gelegene Ahrenshoop präsentiert sich mit einem idyllischen Stadtbild, was von zahlreichen Sehenswürdigkeiten bereichert wird. Dazu kommen viele Gelegenheiten zum Sehen und Staunen im Fischland und im Darß. Und es wartet die Gelegenheit zu einem romantischen Spaziergang.

< 1 min Lesezeit

Die Blaue Flagge an der Ostsee: Vielfalt von Ahrenshoop

Lesezeit: < 1 Minute

Dort, wo auf der Halbinsel das Fischland seinen Übergang zum Darß hat, liegt das Ostseebad Ahrenshoop. Begrenzt wird der Ort an zwei Seiten vom Wasser. Zudem verbindet Ahrenshoop die Halbinsel mit dem Festland und hat somit einen zusätzlichen Anreiz.

Malerisches Bild von Ahrenshoop
Überhaupt präsentiert sich Ahrenshoop mit einem besonders schönen Bild. Schon ein Spaziergang durch die Hauptstraße des Ostseebades zeigt das Bild von Fachwerk-Höfen, die rohrgedeckt sind. Diese Häuser sind ebenfalls in den Straßen „Bernhard-Seitz-Weg“ und „Am Strom“ zu bewundern. Beispielsweise ist hier das so genannte Dornenhaus zu bestaunen. Ebenfalls rohrgedeckt, was übrigens der landestypischen Bauweise entspricht, ist die Kunstgalerie errichtet worden.

Schönheiten von Ahrenshoop
Zu den weiteren Schönheiten des Ostseebades gehört das Hohe Ufer, das von einer Kliffranddüne mit einer Höhe von 18 Metern gebildet wird. Hier liegt zudem der Strand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Er bietet seinen Gästen eine abwechslungsreiche Idylle.

Außerdem stellt das Waldgebiet Ahrenshooper Holz, bei dem es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, nur eine von weiteren Attraktionen dar. Schließlich bieten sich hier auch Tagesausflüge in die angrenzenden Regionen an.

Ahrenshoop und die Künstlerkolonie
Doch hat Ahrenshoop nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit und seine Umgebung an Bedeutung gewonnen. Schließlich gab es hier einst eine bekannte Künstlerkolonie, die zugleich auch eine Malschule war. Noch im Jahr 1953 wurde hier Malunterricht veranstaltet. Auch lebten lange Zeit berühmte Künstler in Ahrenshoop. Und noch immer ist viel vom Zauber dieser Zeit zu spüren.

Nach dem Ausflug nach Ahrenshoop folgt in Kürze noch ein Besuch.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: