Gesundheit Praxistipps

Die besten Tipps und Tricks gegen Winterspeck

Egal ob Mann oder Frau, nach dem Winter hört, es sich überall gleich an. Alle haben nur ein Ziel, mit einer "Traumfigur" am Strand auffallen. Dazu müssen zunächst einmal die Sündenpolster des vergangenen Winters von der Hüfte verschwinden. Um dies zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Was allerdings alle benötigen, ist die nötige Selbstdisziplin.

Die besten Tipps und Tricks gegen Winterspeck

Die besten Tipps und Tricks gegen Winterspeck

Sportlich zur Bikini-Figur

Ihre Sommerfigur bekommen Sie am einfachsten durch sportliche Betätigung. Sicherlich sollte die Ernährung zusätzlich angepasst werden, jedoch ist dies nicht zwingend notwendig. Mit Ausnahme vom Bauch ist es kaum möglich, nur an bestimmten Körperstellen gezielt abzunehmen. Beim Bauch handelt es sich weniger um Abnehmen, als viel mehr um einen verstärkten Muskelaufbau.

Um zügige Erfolge zu erzielen, ist eines ganz besonders wichtig: Kontinuität. Das Training muss regelmäßig stattfinden. Die Regelmäßigkeit ist wichtiger als die Erhöhung der Belastung. Vor dem Training sollte man sich ordentlich aufwärmen und die Bänder dehnen, um Verletzungen zu vermeiden. Wer die Bauchzone wieder in Form bringen möchte, der sollte mit Sit-Ups beginnen und diese mit leichtem Jogging unterstützen. Tägliches kurzes Training ist am sinnvollsten. Am effektivsten ist es, wenn man in einer kleinen Gruppe mit Freunden trainiert.

Alternativ stehen verschiedene Fitness-Studios zur Verfügung, die kompetent und professionell dabei helfen, das eigene Ziel zu erreichen. Wer mit Freude und Spaß abnehmen möchte, der sollte zudem nicht mit dem großen Ziel der Sommerfigur in das Training starten. Wer sich kleinere Ziele steckt, kann sich auch an kleineren Erfolgen erfreuen. Solche Erfolgserlebnisse tragen zur Motivation bei und geben ­ Ansporn das Training weiter konsequent zu betreiben.

Viel Flüssigkeit

Neben Sport, bewusster Ernährung und Kontinuität, ist die Aufnahme von viel Flüssigkeit ganz besonders wichtig. Sie brauchen dazu jedoch keine kostenintensiven Iso-Trinks, sondern lediglich Mineralwasser. Es wird empfohlen, täglich bis zu drei Liter Wasser zu trinken. Die hohe Flüssigkeitsaufnahme führt unter anderem dazu, dass der Körper entschlackt. Gleichzeitig wird der Körper beim Gewichtsverlust unterstützt.

Das Hungergefühl kann mit dem Griff zum Obst gestillt werden. Ganz besonders Bananen sind zu empfehlen, da sie stopfen und gleichzeitig Muskelkrämpfen vorbeugen. Die restlichen Mahlzeiten können wie gewohnt über den Tag verteilt, morgens, mittags und abends eingenommen werden. Wer keine Erfolge erzielt, sollte ein Gespräch mit seinem Arzt führen, um weitere Informationen zu erhalten.

Bildnachweis: BillionPhotos.com / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: