Gesundheit Praxistipps

Die 5 größten Beautypannen – und wie Sie diese umgehen

Lesezeit: 2 Minuten Der letzte Kontrollblick in den Spiegel offenbart völlig verschmierten Kajal und in fünf Minuten beginnt das wichtige Meeting. Beautypannen kommen ganz nach Murphys Gesetz immer dann vor, wenn man sie am wenigstens gebrauchen kann. Wie Sie solche Beautypannen schnell wieder beheben oder gar nicht erst riskieren, erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit
Die 5 größten Beautypannen - und wie Sie diese umgehen

Die 5 größten Beautypannen – und wie Sie diese umgehen

Lesezeit: 2 Minuten

Die fünf größten Beautypannen schnell und sicher behaben – mit den folgenden Tipps sind Sie gleich wieder repräsentabel.

1. Geschwollene Augen

Ob die letzte Nacht ein wenig lang war oder einfach falsche Schlafgewohnheiten daran schuld sind: Geschwollene Augen sind ein wirkliches Ärgernis. Ein Geheimtipp sind zwei Scheiben Gurke, die ins Tiefkühlfach gelegt werden, bis sie eiskalt, aber noch nicht gefroren sind. Die einfach für fünf bis zehn Minuten auf die Augen legen und dabei den Kopf am besten höher lagern als den Rest des Körpers. So kann überschüssige Lymphe abfließen und die Kälte nimmt die Schwellung aus dem Gewebe. Anschließend eine möglichst feuchtigkeitshaltige Augencreme behutsam einmassieren.

Wer eine solche Panne direkt vermeiden möchte, sollte seinen Kopf beim Schlafen etwas erhöht lagern, um einen Lymphstau zu vermeiden und Abends möglichst nicht zu viele salzige Snacks zu sich nehmen. Dauerhaft geschwollene Augen können jedoch auch auf eine Krankheit hinweisen und sollten mit dem Arzt abgeklärt werden.

2. Verfärbte Nägel

Nägel können durch Nikotin und UV-Licht, vor allem aber durch Nagellack verfärbt werden. Farben wie Rot oder Gelb sollten immer mit Unterlack getragen werden, sonst droht beim Ablackieren eine böse Überraschung. Ist es schon so weit gekommen, gibt es nur eins, das wirklich hilft: Herauswachsen lassen. Das braucht je nach Nagelwachstum um die drei Monate.

Bis dahin muss man mit den verfärbten Nägeln leben. Es gibt jedoch leicht bläuliche Überlacke, die das Gelb optisch ausgleichen. Wer mag, kann – trotz der Verfärbung – auch einfach über die Zeit regelmäßig Nagellack tragen. Dem Nagel selbst schadet das nicht. Dieses Mal sollte jedoch ein Unterlack benutzt werden.

3. Augenbrauen verzupft

Schlechtes Licht oder Hektik beim Augenbrauen zupfen können schnell in interessanten Resultaten enden. Wer einige Härchen zu viel weggezupft hat, muss Geduld beweisen. Bis die Härchen wieder nachgewachsen sind, dauert es einige Tage bis Wochen. Bis dahin können aber ein Augenbrauenstift oder gefärbtes Augenbrauengel gute Dienste leisten. Damit kann die kahle Stelle einfach ausgefüllt werden. Wer harte Konturen meiden möchte, kann auch gut Augenbrauenpuder oder matten Lidschatten in der entsprechenden Farbe nehmen.

4. Fettige, glänzende Hautstellen

Wer Mischhaut oder fettige Haut und lange Arbeitstage hat, kennt das Problem. Spätestens in der Mittagspause war alles Abpudern umsonst und erste glänzende, fettige Stellen treten auf. Hier helfen sogenannte Dotting Papers. Diese hauchdünnen Papierstückchen werden auf glänzende Stellen gedrückt und nehmen den Hauttalg auf. Wer mag, kann die Stelle danach nochmal abpudern und schon ist der Teint wie neu.

5. Das Deo versagt

Gerade im Sommer können schon zwei Treppen reichen, um einen Schweißausbruch zu provozieren. Vor allem sportliche Menschen kommen noch schneller ins Schwitzen, da der Körper die Reaktion auf Anstrengung regelmäßig übt. Sehr wichtig ist erst einmal die Unterscheidung zwischen Deodorant und Antitranspirant. Ein Deo überdeckt lediglich eventuellen Geruch, ein Antitranspirant hingegen verengt oder verstopft die Schweißdrüsen und verhindert so das Schwitzen.

Im Hochsommer lohnt sich also ein gutes Antitranspirant. Dieses muss, damit es wirken kann, auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Hilfreich gegen spontanes Müffeln sind Deotücher, die Schweiß entfernen und direkt neues Deo auftragen. Diese gibt es auch einzeln abgepackt und passen so in jede Handtasche.

Bildnachweis: JenkoAtaman / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: