Krankheiten Praxistipps

Der Therapeutische Tischbesuch: Ein Beschäftigungsangebot für Menschen mit Alzheimer Demenz (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute Menschen mit Demenz brauchen soziale Kontakte und das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Dennoch fallen viele von Ihnen bei Gruppenangeboten durchs Raster, da sie in einer größeren Gruppe nicht so gefördert werden können, wie sie es brauchen. Natürlich ist auch eine passive Teilnahme an Gruppenangeboten für Menschen mit Demenz gut. Das ist wertvoll und wichtig. Dennoch sollten Sie Ihre Aktivitätenpalette mit Einzelangeboten erweitern. Hierzu bietet sich die Methode des Therapeutischen Tischbesuchs nach Bernd Kiefer und Bettina Rudert an.

1 min Lesezeit

Der Therapeutische Tischbesuch: Ein Beschäftigungsangebot für Menschen mit Alzheimer Demenz (Teil 1)

Lesezeit: 1 Minute

Mit dem therapeutische Tischbesuch sprechen Sie den Demenzkranken individuell an
Der Therapeutische Tischbesuch ist eine von Bernd Kiefer begründete und mit Bettina Rudert weiterentwickelte Methode der Aktivierung. Aus dem gleichnamigen Buch wurde   die Methode übernommen und leicht abgewandelt.

Definition Therapeutischer Tischbesuch
"Unter dem Therapeutischen Tischbesuch versteht man das systematische und zeitlich kurz begrenzte Aufsuchen der pflegebedürftigen Menschen unter Einbeziehung kommunikationsanregender Medien“.

Der Einsatz des Therapeutischen Tischbesuches hat mehrere Vorteile für die Person mit Demenz

  • Er ist einfach zu erlernen, da er individuell abgewandelt immer den gleichen Ablauf hat.
  • Durch die Kürze der Einzelinterventionen (1-3 Minuten) wird die Integration in den Alltag erleichtert.
  • Außerdem ist er dadurch besonders gut für an Demenz erkrankte Menschen geeignet, da diese eine zeitlich stark begrenzte Konzentrationsfähigkeit haben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: