Essen & Trinken Praxistipps

Der passende Wein zum Weihnachtsessen: Fondue und Raclette

Lesezeit: < 1 Minute Das Weihnachtsessen soll auch unterhaltsam sein. Daher wird gerne das Fondue- oder Raclettegeschirr hervorgeholt und eingeladen. Was dann nachher auf den Tischen aufgetischt wird, ist hinlänglich bekannt – welche Weine dort stehen können, allerdings weniger.

< 1 min Lesezeit

Der passende Wein zum Weihnachtsessen: Fondue und Raclette

Lesezeit: < 1 Minute

Wein zum Weihnachtsessen: Fondue
Ein beliebtes Weihnachtsessen in gemütlicher Runde, kulinarisch zwar nicht das Gelbe vom Ei, dafür jedoch gesellig. Für den Wein entscheidend ist, ob ein Käse- oder Fleischfondue angedacht ist. Denn wer meint, hier passe in beiden Fällen ein Rotwein, der irrt.

Käsefondue: Das ist ein Fall für einen Weißwein, denn Rotwein harmoniert der weit verbreiteten Meinung zum Trotz weit weniger zu Käse, schon gar nicht zu geschmolzenem.

  • Deutschland: gehaltvoller Gutedel, Weiß- oder Grauburgunder (eher trocken)
  • Frankreich: Viognier (bzw. weißer Rhône), weißer Burgunder
  • Übersee: Chardonnay mit Barrique-Ausbau
  • Schweiz: Fendant

Fleischfondue: Da hier meist verschiedene Fleischsorten zur Auswahl stehen, ist es vorteilhaft, sowohl Rot- wie auch Weißwein auf dem Tisch zu haben.

  • Deutschland: trockener Grauburgunder, trockener Spätburgunder
  • Frankreich: weißer Burgunder, Chardonnay aus dem Languedoc-Rousillon, Beaujolais Cru (wie Moulin à Vent, Morgon, Fleurie, Brouilly)
  • Italien: Barbera (nicht zu schwer und eher ohne Barrique), eher leichter Chianti
  • Spanien: junger Tempranillo oder Rioja

Wein zum Weihnachtsessen: Raclette
Noch ein populäres Weihnachtsessen für die gemütliche Runde. Wer’s stilecht mag, serviert natürlich einen Schweizer Weißwein wie den Fendant aus dem Wallis oder einen Weißen aus dem Lavaux am nordöstlichen Ufer des Genfer Sees. Ansonsten gehen auch alle beim Käsefondue empfohlenen Tropfen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: