Krankheiten Praxistipps

Depressive Verstimmungen: Medikamente gegen Bluthochdruck unter Verdacht

Lesezeit: 1 Minute Arzneimittel haben oft nicht nur die gewünschte, sondern meist auch unerwünschte (Neben-)Wirkungen. Viele dieser Begleiterscheinungen einer Medikamenteneinnahme werden erst viele Jahre nach der Markteinführung entdeckt, weil sie bei einzelnen Patienten nicht mit dem Arzneimittel in Verbindung gebracht werden. Erst umfangreiche Studien decken solche Nebenwirkungen auf.

1 min Lesezeit
Depressive Verstimmungen: Medikamente gegen Bluthochdruck unter Verdacht

Depressive Verstimmungen: Medikamente gegen Bluthochdruck unter Verdacht

Lesezeit: 1 Minute

Erhöhtes Risiko für eine schwere Depression

Bei den Blutdrucksenkern sind Mediziner der Universität Glasgow nun einem Zusammenhang auf die Schliche gekommen, der so bisher nicht bekannt war: Bestimmte Blutdrucksenker, nämlich Betablocker und Calciumkanalblocker, erhöhen des Risiko, an einer schweren Depression zu erkranken, um das Doppelte. Andere Blutdrucksenker, zu welchen auch die Angiotensin-Antagonisten und die Thiaziddiuretika gehören, zeigen diesen Effekt nicht.

Untersucht wurde bei über 250.000 Studienteilnehmern, ob im Verlauf einer Einnahme von fünf Jahren ein Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik notwendig wurde. Knapp 300 Patienten waren betroffen – die meisten von Ihnen hatten Beta- oder Calciumkanalblocker als Blutdrucksenker eingenommen.

Kein Grund zur Panik

Die Experten geben zugleich aber auch Entwarnung. Die Studienergebnisse sind interessant und müssen durch weitere Daten belegt werden. Die Anzahl der betroffenen Patienten war mit etwa 0,1 Prozent außerdem sehr gering. Patienten, die Blutdrucksenker der beiden betroffenen Klassen einnehmen und depressive Zustände entwickeln, sollten ihren behandelnden Arzt darauf ansprechen. Das gilt auch bei leichteren Stimmungsveränderungen, denn ein Zusammenhang zwischen leichten bis mittleren Depressionen und Blutdrucksenkern wurde bisher noch nicht untersucht.

Quelle: http://www.gla.ac.uk/news/headline_488456_en.html

Urheber : Sylvie Bouchard/123rf.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):