Computer Praxistipps

Den nächsten Hotspot auf dem schnellsten Weg finden Sie mit diesen 2 Apps

Lesezeit: 2 Minuten Mit dem Smartphone möchte man am liebsten auch unterwegs immer online sein. Allerdings geht das Surfvergnügen zu Lasten des Datenvolumens, das, abhängig vom gewählten Vertrag, schnell schwinden kann. Hinzu kommt, dass die Datenverbindung besonders im Ausland sehr teuer ist. Die Lösung diese Probleme sind Internetzugänge über Hotspots. Wie Sie die finden, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Den nächsten Hotspot auf dem schnellsten Weg finden Sie mit diesen 2 Apps

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn das Datenvolumen mal wieder dem Ende entgegengeht, aber der Monat noch lang ist, heißt es, den mobilen Datenverkehr auf ein Minimum zu reduzieren. Eine Alternative zur mobilen Nutzung ist es, einen Hotspot, also einen meist kostenlosen Zugang zum WLAN aufzusuchen. Die Telekom betreibt eine ganze Reihe solcher Datentankstellen in der ganzen Welt. Und auch Hotels, Restaurants und Fast-Food-Ketten bieten einen kostenlosen Zugang zum Internet. Besonders im Ausland, wo das Surfen im Internet wegen des Roamings sehr teuer ist, lohnt es sich, einen Hotspot anzusteuern. Wie Sie den kostenlosen Zugang zum Netz auch an unbekannten Orten finden, verraten Ihnen Apps.

Hotspots der Telekom

Die Telekom bietet eine eigene App an, die auf die Hotspots des rosa Riesen verweist. Die können Sie unter dem Namen "Online Manager" sowohl für Ihr Android-Gerät bei Google Play als auch im App Store von Apple herunterladen. Nach dem Start der App tippen Sie oben rechts auf das Menü, das durch drei horizontal übereinanderliegende Balken symbolisiert wird. Entscheiden Sie sich hier für "Mobile Daten", wird Ihnen das in Ihrem Vertrag enthaltene Datenvolumen und der in der aktuellen Abrechnungsphase angefallene Verbrauch angezeigt.

Tippen Sie unterhalb der Anzeige auf "HotSpots suchen", werden anhand Ihrer aktuellen Position alle Internetzugänge in der Umgebung auf einer Karte angezeigt. Tippen Sie einen der rosa Einträge an, wird die Adresse des Hotspots angegeben. Über "Route zum HotSpot zeigen", können Sie den drahtlosen Internetzugang per Navigation erreichen.

So finden Sie Hotspots weltweit

Während sich die Telekom bei der zuvor beschriebenen App auf Ihre eigenen Hotspots konzentriert, können Sie sich mit der App WiFi Finder Hotspots auch providerunabhängig anzeigen lassen. Die App steht ebenfalls für Google Android und Apple iOS zur Verfügung. Anhand Ihrer aktuellen Position werden auch hier alle Hotspots in der Umgebung angezeigt. Das Ergebnis lässt sich dann noch einmal in kostenlose und kostenpflichtige Ergebnisse teilen. Erreichen können Sie die Hotspots über eine Wegbeschreibung, die die App per Fingertipp liefert.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: