Lebensberatung Praxistipps

Den Alltagstrott einfach besiegen – so geht`s!

Lesezeit: 1 Minute Alltagstrott - morgens immer der gleiche Stau auf dem Weg zur Arbeit, Aufgaben, die zur Routine werden, immer die gleichen Gesichter und abends vor dem Fernseher sitzen. Vieles wird im Laufe der Zeit zur Routine und verliert an Attraktivität. Auch wer jeden Tag Kaviar isst, wird das über kurz oder lang nicht mehr genießen können. Routinen entlasten zwar, machen das Leben aber auch unattraktiv. Bei Gewohnheiten sollte man aufpassen, dass man sich nicht unbewusst immer mehr einschränkt.

1 min Lesezeit

Den Alltagstrott einfach besiegen – so geht`s!

Lesezeit: 1 Minute
Je mehr Einschränkungen auftauchen, desto weniger Möglichkeiten bleiben, womit die Wiederholungen erneut zunehmen: Gewohnheiten –> Vernachlässigung neuer Erfahrungen –> Einschränkung der Möglichkeiten –> Routine, Langeweile.

In vielen Situationen hat es durchaus Vorteile, dem Bewährten den Vorzug zu geben, aber halt nicht immer.

Bleiben Sie aufgeschlossen und probieren Sie auch mal etwas Neues aus. Kleine Veränderungen zu integrieren kann den Alltagstrott bereits aufbrechen. Zum Beispiel:

  • Ein Weg zur Arbeit, den Sie noch nie benutzt haben.
    Verändern sie ihre Verkehrsmittelwahl! Statt dem Auto, könnten sie sich aufs Fahrrad schwingen oder bei weiteren Wegen einfach mal die Bahn nehmen.
  • Ein neues Kochrezept
    Kochen kann so kreativ sein. Lassen Sie sich etwas einfallen und belohnen Sie sich mit leckeren Kreationen für Zuhause oder auch fürs Büro.
  • Ein neues Gesellschaftsspiel
    Laden Sie Freunde ein und probieren Sie Spiele aus, die Sie noch nicht kennen. Sich gemeinschaftlich auf etwas Neues einzulassen ist eine spannende Alternative zu gemütlichen Fernsehabenden.
  • Eine neue Lektüre
    Gehen Sie in den Buchhandel und lassen Sie sich inspirieren. Ein Krimi, Liebesroman oder lieber doch ein packender Thriller? Tauchen Sie vor dem Schlafengehen für ein paar Seiten in eine andere Welt.
  • Ein neues Ausflugsziel
    Seien Sie spontan und fahren sie am Wochenende einfach mal weg. Schnappen Sie sich Ihre Lieben und erholen Sie sich richtig.
  • Ein neuer Sport
    Besonders Mannschaftssportarten können dem Alltagstrott entgegenwirken. Neue Leute treffen und sich dabei richtig auspowern macht Spaß und wirkt gegen den Frust.
  • Ein Essen mit einem neuen Bekannten
    Geben Sie dem Zufall eine Chance und seien Sie spontan. Neue Menschen sind immer eine Aufregung wert.

Richten Sie Ihr Augenmerk auch auf Bereiche am Rande Ihres Blickfeldes: Wenn Sie Fernreisen mögen, probieren Sie doch mal, Urlaub auf einer Hallig zu machen. Sind Sie im Diskoalter, gehen Sie probeweise wandern. Erweitern Sie Ihre Grenzen, davon werden Sie profitieren und nicht im Alltagstrott versinken.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):